Spannendes Tennis beim STK07 im Hellefelder Bachtal
Zweite Auflage des newcar24-Cup verspricht hochklassiges Tennis

Am Donnerstag, den23.7.  startet ab 16.00Uhr die Quali zum zweiten newcar24-Cup beim STK07 Arnsberg. Tennisspieler aus ganz Deutschland nehmen an diesem Preisgeldturnier teil. Frank Chmielewski, Sponsor des Turniers ist sehr glücklich über den Teilnehmerrekord. „Letztes Jahr waren es noch 35 Teilnehmer. Dieses Jahr schon über 90“, schwärmt der Inhaber von newcar24. Die Turnierleitung wird vom Sportwart Ronald Hoffschulte geführt. „Spieler aus Süddeutschland und aus Schleswig Holstein kommen auf unsere Anlage, sowas hat es hier noch nie gegeben“, führt Hoffschulte noch an.

Auch heimische Spieler sind mit von der Partie. die beiden Schwestern Lisanne und Dana Grote sowie Jacqueline Wagener vom TC Neheim-Hüsten werden sich ab Freitag im Hauptfeld mit ihrer Konkurrenz messen. Angeführt wird das Damenfeld von der Nummer136 der deutschen Damenrangliste Pauline Hirt vom TC Deuten.

Auch bei den Herren gibt es ein heimisches Geschwisterpaar was sich Chancen auf den Titel ausrechnen kann. Lambert (Nummer 4 der Setzliste) und Constantin Ruland (Nummer 5 der Setzliste) starten ebenfalls am Freitag ins Turnier. Die beiden erhoffen sich ebenso den Titelgewinn wie auch die Arnsberger, Jan Henrik Zöllner (Blau-Gold Arnsberg), Jörg Bornemann, Lennard Ufer und Christoph-Maria Winkler ( alle STK07 Arnsberg). Topgesetzt bei den Herren ist Mariano-Alberto Hasenkopf vom TEVC Kronberg, die Nummer 180 der deutschen Herrenrangliste.

„Titelchancen rechne ich mir hier keine aus, aber vielleicht kann ich den ein oder anderen ein bisschen ärgern“, hofft Jörg Bornemann der mit 35 Jahren der älteste Teilnehmer im Feld ist. „Man muss gerade in der heutigen Zeit vor allem Sponsoren wie in unserem Fall newcar24 dankbar sein, die sowas hier im Sauerland überhaupt erst möglich machen.“

Weiterhin werden dieses Jahr auch mehrere Disziplinen im Seniorenbereich ausgetragen. Im Herren 30 Bereich tritt der STK’ler Mathias Gerke an, der große Ambitionen auf den Titel hat.
Im Damen 40er Tableau steht mit Verena Eberhard vom STK07 Arnsberg ebenfalls eine heimische Akteurin im Feld.

Bis zu 300 Zuschauer sind nach der neuen Corona-Verordnung gern willkommen. Der Eintritt ist frei. Top Tennis wird garantiert zu sehen sein.

Foto: Turniersponsor Frank Chmielewski und Platzwart Hanns Spieß

Autor:

Michael Küsgen aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen