6. Arnsberger Wandelnacht: Sechs Chöre zaubern vorweihnachtliche Stimmung

Das "Quartett Plus" aus Freienohl ist der diesjährige Veranstalter.
  • Das "Quartett Plus" aus Freienohl ist der diesjährige Veranstalter.
  • Foto: Quartett Plus
  • hochgeladen von Diana Ranke

Am Freitag 30. November, findet zum 6. Mal die Arnsberger Wandelnacht statt. Das „Quartett-Plus“ aus Freienohl hatte die Wandelnacht 2013 ins Leben gerufen und nach einer Pause von zwei Jahren den Konzertabend wieder als Ausrichter übernommen.

Sechs Chöre, darunter drei Meisterchöre im Chorverband NRW, der MC „Pro Vocal“ Arnsberg unter der Leitung von Ulrich Düllberg , das „Forum Vocale“ Arnsberg unter der Leitung von Angelika Ritt-Appelhans, die „Chorgemeinschaft Reiste“ unter der Leitung von Siegfried Knappstein, die Chorgemeinschaft „Pro Musica“ aus Soest unter der Leitung von Joachim Senft sowie der „GC Vocalitas“ aus Freienohl unter der Leitung von Frank Rohrmann, wollen in drei Kirchen mit vorweihnachtlichem A-Capella-Chorgesang den Chormusikliebhabern ein unvergessliches Erlebnis bieten. Nicht zu vergessen der Veranstalter, das „Quartett-Plus“ aus Freienohl, ebenfalls unter der Leitung von Frank Rohrmann.

Jeweils zwei Chöre in drei Kirchen

Von Fackelträgern begleitet wandeln die Besucher nach jedem halbstündigen Konzert von einer Kirche zur nächsten, wo sie wiederum von zwei Chören empfangen werden. Die Konzerte - gesponsort von der Sparkasse Arnsberg-Sundern - finden jeweils in der Liebfrauenkirche, der Propsteikirche und in diesem Jahr in der Kapelle des Seniorenhauses St. Anna statt (Ringlebstraße 21). Das Konzert beginnt in allen drei Kirchen um 19.00 Uhr. Die nächsten Aufführungen sind um 20.00 und 21.00 Uhr. Um 22.00 Uhr endet die

Einlass ab 18.30 Uhr

Veranstaltung mit einem großen Abschlusskonzert aller Chöre in der Liebfrauenkirche. Einlass ist in jeder Kirche bereits um 18.30 Uhr. Die Eintrittskarte einer Kirche, die als Startpunkt frei ausgesucht werden kann, berechtigt zum Eintritt in alle drei Kirchen. Sie kostet im Vorverkauf 17 Euro, an der Abendkasse Liebfrauenkirche 20 Euro. Damit zwischendurch nicht Hunger und Durst aufkommen, wird es an der Liebfrauenkirche eine Verpflegungsstation geben. Ein Teil des Erlöses kommt wieder karitativen Zwecken zugute.

Karten

Karten im Vorverkauf gibt es ab Anfang November hier: Sparkasse Arnsberg, Clemens-August Str. 14-16, Sparkasse Oeventrop, Kirchstraße 53, Sparkasse Sundern, Hauptstr. 140, Grüne Tankstelle Oeventrop, Oeventroper Str. 12, Lotto-Toto Postagentur Demmel in Freienohl, Bahnhofstr. 9 sowie bei den Sängern des Quartett-Plus.
Kunden der Sparkasse erhalten an der Abendkasse 3 Euro Rabatt. Kurz und kompakt Das "Quartett Plus" aus Freienohl ist der diesjährige Veranstalter Foto: Veranstalter

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen