Arnsberg: Neue Zonta-Präsidentin übernimmt ihr Amt

Christiane Cordes übergab nach zwei Jahren als Präsidentin des Zonta Club Arnsberg ihr Amt an PD Dr. Raphaela Czech-Schneider. Zusammen mit ihren Vorstandsmitgliedern Nicole Jerusalem, Renate Jaschke, Stefanie Schenk-Busse und Anja Rapos wird die neue Präsidentin nun den 2004 gegründeten Service Club durch das nächste Biennium führen.
  • Christiane Cordes übergab nach zwei Jahren als Präsidentin des Zonta Club Arnsberg ihr Amt an PD Dr. Raphaela Czech-Schneider. Zusammen mit ihren Vorstandsmitgliedern Nicole Jerusalem, Renate Jaschke, Stefanie Schenk-Busse und Anja Rapos wird die neue Präsidentin nun den 2004 gegründeten Service Club durch das nächste Biennium führen.
  • Foto: Zonta-Club Arnsberg
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Christiane Cordes übergab gemäß den Statuten von Zonta International nach zwei Jahren als Präsidentin des Zonta Club Arnsberg ihr Amt an PD Dr. Raphaela Czech-Schneider. Zusammen mit ihren Vorstandsmitgliedern Nicole Jerusalem, Renate Jaschke, Stefanie Schenk-Busse und Anja Rapos wird die neue Präsidentin nun den 2004 gegründeten Service Club durch das nächste Biennium führen.

Der Zonta Club Arnsberg ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und weltanschaulich neutraler Zusammenschluss berufstätiger Frauen, der das Ziel verfolgt, weltweit die Position der Frau in rechtlicher, politischer, wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht zu verbessern. Auf internationaler Ebene arbeitet Zonta hierbei zusammen mit UNICEF und UNIFEM.

Engagement in vielen Projekten

In diesem Sinne haben sich die nunmehr 37 Mitglieder des Arnsberger Clubs seit seiner Gründung in vielfältiger Weise engagiert. So bietet das Projekt „Die Schaukel“ seit 13 Jahren sehr erfolgreich Familien ehrenamtlich Unterstützung, z. B. bei hauswirtschaftlichen Arbeiten, bei der Kinderpflege und -betreuung bis hin zu Behördengängen. Seit 2014 ist dieses Projekt auch in Sundern etabliert.
Durch das Mentoring-Projekt erfahren junge Frauen durch die Mitfinanzierung im Rahmen des Deutschlandstipendiums eine finanzielle Ausbildungsförderung für ihr Studium.
Durch die Zertifizierung familienfreundlicher Unternehmen in der Region bietet der Zonta Club Arnsberg Firmen, Organisationen und Verwaltungen eine öffentlich wirksame Präsentation ihrer familienfreundlichen Maßnahmen, die mit einem zertifizierten Logo ausgezeichnet werden.

Berufliche Bildung wird gefördert

Als jüngste Service-Projekte sind zu nennen die Förderung von beruflicher Bildung junger Mädchen in Zentralafrika durch die Vereinigung TAMAT e.V. und die Finanzierung der Ausbildung zweier Lehrinnen aus Uganda durch das Mariengymnasium.
Zudem unterstützt der Zonta Club Arnsberg die vielfältigen Projekte von Zonta International. Dazu gehören u. a. der Kampf gegen die Geburtsfistel in Liberia, für die HIV-freie Generation in Ruanda, geschlechtsgerechte Schulen in Vietnam und die Verhinderung von Kinderehen in Niger.
Die Nachhaltigkeit dieser Projekte sowie die Fortsetzung des ehrenamtlichen Engagements werden ausnahmslos ermöglicht durch Spenden an den Förderverein „Freunde von Zonta“, der daher auch in Zukunft auf Zuwendungen hofft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen