Der Löschzug Arnsberg sucht Verstärkung

Arnsberg. Mit dem Slogan „Stell dir vor, es brennt und keiner kommt. Keine Ausreden! – Mitmachen!“ startet der Feuerwehr-Löschzug Arnsberg in diesem Jahr eine groß angelegte Aktion zur Mitgliederwerbung.

Das hierfür eigens ins Leben gerufene Projekt-Team veranstaltet am Freitag, den 29.08.2014 um 19:00 Uhr in ihrem Gerätehaus an der Ruhrstraße 74 einen Informationsabend für interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger des Ortsteils Alt-Arnsberg. Die Arnsberger Blauröcke werden an diesem Abend die vielfältigen und interessanten Aufgaben der Feuerwehr vorstellen und möchten dadurch das Interesse der Anwesenden an der ehrenamtlichen Mitarbeit im Brandschutz wecken.

Hierzu Arnsbergs Leitender Löschzugführer Stefan Beule: „Der Löschzug Arnsberg beschreitet in diesem Jahr neue Wege zur Mitgliedergewinnung. Wir wenden uns an alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 18 Jahre, die Spaß an einer sinnvollen Freizeitgestaltung mit technischem Hintergrund haben, und rufen sie auf, unseren Informationsabend zu besuchen. Wir würden uns zudem sehr freuen, wenn wir bei einigen Besucherinnen und Besuchern das Interesse an dem spannenden und abwechslungsreichen Ehrenamt im Brandschutz wecken könnten.“

Die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr ist kostenlos. Außerdem erhalten die Feuerwehrangehörigen -ebenfalls kostenlos- eine moderne Schutzausrüstung und eine fundierte Ausbildung, um ihre künftigen Aufgaben erfüllen zu können. Diese Ausbildung, zu der neben feuerwehrtechnischen Qualifikationen auch eine komplette Erste Hilfe-Ausbildung gehört, ist nicht nur im Bereich der Feuerwehr, sondern auch im privaten Umfeld von großem Nutzen. Interessenten müssen körperlich für den Feuerwehrdienst tauglich sein.

Die Verantwortlichen des Löschzugs Arnsberg hoffen auf eine rege Beteiligung an dem Informations-Abend von Seiten der Arnsberger Bevölkerung.

Autor:

Peter Krämer aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.