Erneute Warnung vor Ethanol-Kaminen

Mutter aus Oeventrop warnt im WDR nach einem tragischen Unfall vor diesem Deko-Kamin

Am 20. Dezember 2014 wurde in Oeventrop Ihr 42 jährigen Sohn, der obwohl keine Flammen mehr sichtbar waren, beim Nachfüllen lebensgefährlich verletzt. Den starken Verbrennungen erlag er am 29. Dezember in der Spezialklinik Dortmund-Nord.

Trotz großer Trauer fasste die Mutter allen Mut zusammen, um vor diesem gefährlichen Gegenstand zu warnen und äußerte mit Recht auch Ihren Zweifel gegenüber den rechtlichen Bestimmungen. So wird in der EU festgelegt wie lang eine Gurke sein muss, wie krumm eine Banane sein darf, aber bei Ethanol-Kamine sind bislang keine Prüfpflichten erforderlich. Dabei ist Ethanol ein Brennstoff, der offen stehend verdampft. Bei Temperaturen über 21 Grad Celsius (Raumtemperatur) bildet er zusammen mit Luft ein leicht entzündliches, sogar explosionsfähiges Gemisch. Wenn der Deko-Kamin nach dem Befüllen einige Zeit offen steht, kann ein Funke ausreichen und die Dämpfe können sich entzünden. Aufgrund seiner leichten Entzündbarkeit wird Ethanol auch als Brandbeschleuniger eingesetzt. Läuft Ethanol beim Befüllen aus und entzündet sich, brennt schnell der ganze Raum lichterloh.

Bericht im WDR Lokalzeit - Südwestfalen

Bleibt zu hoffen, dass mit diesem Beitrag WDR Lokalzeit-Südwestfalen und bereits erschreckend vielen Unfällen mit Ethanol-Kaminen die bereits im Internet veröffentlicht wurden, entsprechende Sicherheitsmaßnahmen gesetzlich vorgeschrieben werden.

Autor:

Ronald Frank aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.