Löschgruppe Wennigloh bereitet behinderten Menschen ein besonderes Erlebnis

3Bilder

Wennigloh. Ein besonderes Erlebnis bereiteten die Feuerwehrmänner der Löschgruppe Wennigloh jetzt einer neunköpfigen Gruppe behinderter Menschen aus Ratingen, die mit ihrem Betreuer-Team zu einem zweitägigen Zeltlager bei Malermeister Uli Recha in Wennigloh zu Gast waren. Letzterer hatte sich an die örtliche Löschgruppe gewandt, um für die Übernachtung im Garten seines Wohnhauses ein ausreichend großes Zelt zu organisieren.

Die Wennigloher Wehrmänner stellten daraufhin spontan ihr Einsatzzelt für diesen guten Zweck zur Verfügung und nutzten die Gelegenheit zudem, um den gehandicapten Männern die Feuerwehr und ihre Ausrüstung vorzustellen. So wurden alle „Feuerwehr-Azubis“ mit Einsatzjacken und den zugehörigen Feuerwehrhelmen ausgestattet und fühlten sich sofort wie echte Feuerwehrmänner.

Anschließend inspizierten die sichtlich begeisterten Gast-Wehrmänner das Wennigloher Feuerwehrfahrzeug und unternahmen mit Maschinist Andreas Komorowski und weiteren Wennigloher Feuerwehrmännern als Höhepunkt ihres „Feuerwehr-Praktikums“ eine Inspektions-Fahrt durch den Ort.

Dieses Erlebnis, das den Ratinger Ausflüglern wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird, stellte für die Wennigloher Brandschützer eine etwas andere Art der Brandschutzerziehung dar, für die ihnen von den Gästen aus dem Rheinland mit strahlenden Gesichtern und einem kräftigen „Gut Wehr!“ gedankt wurde.

Autor:

Peter Krämer aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen