Möbelstandort Hüsten wird gestärkt - Poco Domäne vor Eröffnung

Am jahrzehntealten Möbelstandort in Hüsten gibt es Belebung: Nach drei Monaten Umbauzeit steht der Poco-Domäne-Einrichtungsmarkt kurz vor seiner Eröffnung. Ab kommenden Montag, 31. Mai, erwartet man täglich über 1.000 Kunden.
„Dieser Markt hat für uns die richtigen Dimensionen“, beschrieb Poco-Geschäftsführer Thomas Stolletz bei der Vorstellung des neuen Marktes gestern. Eine Zahl von 80.000 Haushalten in der unmittelbaren Umgebung und von rund 120.000 im Umfeld lasse Gutes erwarten, so Stolletz.
Am kommenden Montag, 31. Mai, wird es in Hüsten soweit sein: Bereits um 8 Uhr öffnen sich am ersten richtigen Verkaufstag die Türen in Hüsten. „Dazu erwarten wir erfahrungsgemäß rund 10.000 Besucher“, so Stolletz.
Für den Ansturm von Interessenten im Markt sei man gut gerüstet: 60 Kräfte umfasse das Personal, das künftig dabei helfen wolle, die Wünsche der Kunden zu erfüllen. 52 Mitarbeiter haben in Hüsten einen neuen Job im Einrichtungshaus gefunden. Rund 60 Prozent von ihnen darf sich über ein Vollzeit-Arbeitsverhältnis freuen, den Rest stellen Teilzeitkräfte und geringfügig Beschäftigte, erklärte die Geschäftsleitung.
Mit der Eröffnung rechnet man sich in Hüsten gute Chancen aus. „Ein Neubeginn an einem ehemaligen Möbelstandort war immer erfolgreich“, so Stolletz. Zum erwarteten Erfolg der Poco-Domäne -Gruppe, die für 2010 schon ohne Arnsberg-Hüsten einen Umsatz von 940 Millionen Euro kalkulierte, trage aber auch das Konzept des Einrichtungsmarktes bei.
„Wir liegen im Discountbereich, legen aber großen Wert auf Qualität“, so Stolletz. Auf den rund 6.300 Quadratmetern Verkaufsfläche, die in der ehemaligen Wohnwelt Wortmann für rund 1,9 Millionen Euro umgebaut und erweitert wurden, könnten die Kunden 12 bis 14.000 Artikel finden. „Man kann sich von der Kaffeetasse bis zum Schlafzimmer komplett und günstig einrichten“, so Stolletz. Etwa 90 Prozent der Waren können sofort mitgenommen werden.
Während von den Mitarbeitern in Hüsten das Gros der Besucher zur offiziellen Eröffnung am Montag, 31. Mai, erwartet wird, gibt es am Freitag, 28. Mai, einen Teilstart ab 10 Uhr. Hier sollen alle Systeme für Montag getestet werden.
Mit einem Ansturm rechnet man am Montag. Dann erwartet die Besucher u.a. ein Gewinnspiel, bei dem nach dem Knacken eines Zahlencodes ein Haus im Wert von 250.000 Euro zu gewinnen ist.

Autor:

Frank Albrecht aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen