Spezies der Beute-Tiere

Ich beobachte gern Menschen. Davon lebe ich. Und es gibt Menschen, die beobachte ich besonders gern, weil die Figur, die sie darstellen, nur schlecht erfunden ist. Und so erfand sich Peter jeden Tag aufs Neue, um in der Gesellschaft, mit der er sich umgeben wollte, zu bestehen.
Und da gab es immer wieder Augenblicke, in denen Peter glaubte besonders klug daher reden zu müssen.
Immerhin, Peter gehörte zu den Menschen, die davon überzeugt waren, dass der geschickte Umgang mit Worten der besondere Ausweis von Bildung sei. Aber offenbar hatte ihn noch nie ein Mensch vor den Gefahren der Fremdworte gewarnt. Und bei einem Fremdwort…, ja, da bekam Peter geradezu glasige Augen.
Aber wenn Sie mich fragen verstecken sich die meisten Menschen hinter Fremdworten wie hinter Nebelkerzen.
Kurz, ich verlor Peter, der meiner alten Mutter oft genug Honig um den Mund schmierte, nie aus den Augen. Und wenn er dann seine Augen zusammenkniff, ahnte ich, was er dachte.
Aber seit frühster Kindheit wußte ich auch, dieser Mensch gehört zur Spezies der Beute Tiere. Denn Peter konnte im richtigen Augenblick schweigen, selbst wenn er anderer Meinung war. Dabei kam er allerdings nie auf den Gedanken sich eine Charaktereigenschaft zuzulegen, die er nicht besass: Bescheidenheit.
Und so war Peter kein Mensch, dem man gern in die Augen sah.
Im Gegenteil, man konnte sich vorstellen, dass er gewalttätig werden konnte. Und wenn er dann an der Theke stand und lauthals seine Redefreiheit einforderte, erinnerte er mich an die Typen, die ihre Geldscheine lose in der Tasche tragen, während ihnen ständig der Schritt kneift.
Wenn er dann aber ohne die geringste Heiterkeit lachte, drohte seine Halsader zu platzen, während sein Adamsapfel nahezu aus dem Kragen sprang.
Wer aber eine gute Nase hatte, konnte sich vorstellen wie es draußen auf der Gasse roch.

Autor:

Dr. Mathias Knoll aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.