"UNERHÖRTes" in der Kulturschmiede

„Unerhört“ ist bekannt für spritzige, witzige, teils aber auch durchaus nachdenkliche Texte.
  • „Unerhört“ ist bekannt für spritzige, witzige, teils aber auch durchaus nachdenkliche Texte.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Arnsberg. Die sechs Originale der Arnsberger a-cappella-Formation „UNERHÖRT“! planen nach ihrem Konzert vor ziemlich genau einem Jahr im Kulturzentrum nun am Samstag, 2. Dezember, um 19 Uhr eine Fortsetzung in der Kulturschmiede in Arnsberg.

Das Programm heißt zwar auch diesmal „Da fehln eim echt die Woate!“, aber wer die sechs Unerhörten kennt, weiß, dass sie Stillstand nicht ertragen: Es gibt einige „Neuerscheinungen“ zu bewundern, vieles wurde „runderneuert“, einiges wurde ersetzt. Wer zum Beispiel immer schon einmal wissen wollte, was passiert, wenn eine deutsche Schlagersängerin den Titelsong zum neuen Bond-Streifen performt, der kann sich schon mal auf eine ausgeklügelte Song-Variation inklusive schweißtreibender Choreografie (Die Hälfte der sechs ist über 50!) freuen ... Aber zuviel möchten die Veranstalter auch nicht verraten, das muss man schon selber sehen und hören!
Die sechs UNERHÖRTEN sind: Johann Bauerdick (Texter, Tenor und lange Ansagen), Ulrich Kaupen (Tenor und unangemessene Zwischenrufe), Fatbardh Bitik (Tenor und Maus Percussion, also ganz kleines Schlagzeug im Mund), Jörg Decker, (Bariton und Liedschreiber, Leadschreiber?), Benjamin Schenk (Bariton), und Sebastian Jaekel (Bass).
Einlass zu der Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr. Sitzplätze gibt es für 15 Euro, Stehplätze für 10 Euro. Karten im Vorverkauf gibt es über www.unerhört-acappella.de, bei Musik Keck in Arnsberg (Tel. 02931-10101) und bei der Tankstelle Grüne in Oeventrop.

Autor:

Angelika Fuhsy aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen