Jubiläum Enser Tennis Club
Bewegte Vereinsgeschichte: ETC feiert 50-Jähriges

Die Herren 65+ des Enser TC freuen sich auf die Jubiläumsfeier am 13. Juli (v.l.): Wilfried Grüne, Friedhelm Schildheuer, Bernd Gockel, Werner Rosenbaum, Klaus-Peter Krahn, Erich Schwingenheuer, Volker Stich, Dieter Sauerland, Peter Becker, Friedel Krick und Horst Theo Püttmann. Zur Mannschaft gehört auch Gründungsmitglied Hans-Josef Schiermeister.
  • Die Herren 65+ des Enser TC freuen sich auf die Jubiläumsfeier am 13. Juli (v.l.): Wilfried Grüne, Friedhelm Schildheuer, Bernd Gockel, Werner Rosenbaum, Klaus-Peter Krahn, Erich Schwingenheuer, Volker Stich, Dieter Sauerland, Peter Becker, Friedel Krick und Horst Theo Püttmann. Zur Mannschaft gehört auch Gründungsmitglied Hans-Josef Schiermeister.
  • Foto: Foto: ETC
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Am Samstag, 13. Juli, feiert der Enser Tennis Club mit Freunden und Bekannten am Clubheim den 50. Geburtstag. Dass der Enser Tennis Club (ETC) 1969 gegründet wurde, ist rückblickend wohl auch dem Zufall und Schicksal geschuldet.
Die Gründer des Tennisvereins in Niederense, Hans Puppe (†) und Hans-Josef Schiermeister, trafen die Entscheidung während des Niederenser Schützenfestes vor 50 Jahren. Was mündlich vereinbart worden war, wurde schnell auch in die Tat umgesetzt, denn am 4. September 1969 fand in der ehemaligen Gaststätte „Lindenhof“ die erste Versammlung, sprich die Gründungsversammlung, des Enser Tennis Club statt. Anwesend waren 21 Interessenten, von denen 18 Personen noch am selben Abend als Mitglieder in den Tennisverein eintraten. Den ersten Vorstand bildeten Hans Puppe (Vorsitzender), Albrecht Winter ( †/ 2. Vorsitzender), Arthur Otterpohl ( †/ Kassierer), Antonius Weller (Schriftführer) sowie die Beisitzer Hans-Josef Schiermeister und Friedel Herting.

Anekdoten und Ehrungen

Gründungsmitglied Hans-Josef Schiermeister wird es auch sein, der am 13. Juli einige Anekdoten aus der bewegten Vereinsgeschichte des ETC erzählen wird. An diesem Samstag feiert der Tennisverein den runden Geburtstag am Clubheim „Heuerwerth“. Mitglieder, Ehemalige, Vereinsvertreter, Freunde und Gönner sind eingeladen, bei hoffentlich sommerlichem Wetter einen schönen Nachmittag und Abend zu verbringen. Im offiziellen Teil ab 17 Uhr stehen neben kurzen Ansprachen die Ehrungen im Mittelpunkt. Neben Politikern und Offiziellen hat auch der Präsident des Westfälischen Tennis-Verbandes, Robert Hampe, seinen Besuch angekündigt. Nach den Ehrungen folgt der gemütliche Teil des Abends – für Speis und Trank wird ausreichend gesorgt sein.

Organisation läuft seit einem Jahr

Seit gut einem Jahr sind der ETC-Vorstand und ein eigens gegründetes Jubiläumskomitee dabei, an der Organisation zu feilen, damit sich Freunde, Besucher und Gäste am 13. Juli beim ETC wohl fühlen werden. Eingeladen sind neben Vertretern aus Gemeinde, Politik und Kirchengemeinde natürlich auch die Ortsvereine und Enser Tennisclubs. Darüber hinaus würde sich der Vorstand des ETC sehr freuen, ehemalige Mitglieder wiederzusehen - sie haben schließlich die Geschichte des Tennisvereins erheblich mitgeprägt.
„Wir freuen uns auf den Besuch von vielen Freunden und hoffen, dass der Wettergott am 13. Juli mitspielen wird. Dann steht einer schönen Jubiläumsfeier nichts mehr im Wege“, teilt der Vorstand des Enser Tennis Club mit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen