SGV-Arnsberg
Ehmsenhütte wieder einmal Schauplatz von Umweltsündern

Die Wanderinnen der "Frauenwanderung am Vormittag" der SGV-Abt. Arnsberg haben am Dienstag beim Rasten an der Ehmsenhütte am Hohen Nacken einen vermüllten Unterstand vorgefunden. Auf dem Tisch Tellerscherben, vermischt mit Zigarettenstummeln und Flaschenkorken, auf dem Boden der Hütte Servietten, Papier usw. Scherben von zerschlagenen Flaschen vor und hinter dem großen Stein vor der Hütte. Wenn schon in dem Unterstand gefeiert wird, bitte die Reste von Flaschen und anderen Dingen wieder mitnehmen und im Hausmüll entsorgen, denn die Dinge wurden ja auch zur Ehmsenhütte transportiert. So weit es unsere Mittel zuliessen haben wir zumindest den Tisch gesäubert und den Unrat (auch von der Erde) in Plastiktüten entsorgt und natürlich auch mitgenommen.
Bericht u.Foto:Elvira Eberhard

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen