Großer Andrang bei der 1. Oeventroper Kunstmeile der INO

90Bilder

Die Initiative Oeventrop (INO) hatte am Sonntag, den 19.06.2016 in der Zeit von 11 - 17 Uhr zur 1. Oeventroper Kunstmeile eingeladen. Für diese Aktion wurde die Kirchstrasse komplett gesperrt. An 25 Ständen konnten die Gäste die Bandbreite der Kunstschaffenden aus den Bereichen Malerei, Grafik, Bildhauerei, Keramik, Schmuckdesign, Kunsthandwerk und Gestaltung nicht nur anschauen, sondern auch gleich selbst handanlegen, gestalten und kreieren was besonders bei Kindern und Jugendlichen großen Zuspruch fand.

Im Rahmen der Aktion Kunstmeile wurde auch die Kunstausstellung in den leer stehenden Geschäftsräumen von Köstens und Müller eröffnet. Hier sind seither Kunstwerke unserer heimischen Künstler wie: Sonja Arnke, Achim Hülshoff, Elisabeth Zacharias, Udo Wollmeiner, Gabriele Tillmann, Martin Niggemann, Erhard Jaekel, Anja Neuendorf, Christiane Bechtloff, Günter Struwe, Ursel Schneider, Bärbel Schulz und Christel Deventer ausgestellt. Die Ausstellung kann noch 2 Wochen zu den tägl. Öffnungszeiten von 15 - 17 Uhr besucht werden. Weitere Exponate der Malerei und Grafik stehen in mehreren Schaufenstern auf der Kirchstraße.

Kunst nicht zum Anschauen sondern Zuhören, dafür sorgten die musikalischen Einlagen des jüngsten Chor von Oeventrop unter der Leitung von Frau Simone Nurk, sowie die professionellen Gesangseinlagen der A-Cappella Gruppe „Unerhört“. Weitere musikalische Begleitung durch Sebastian Jaekel Gitarre und Leon Jaekel Keyboard luden regelrecht zum gemütlichen und entspannten Verweilen auf der Kunstmeile ein.

Auch für das leibliche Wohl war durch den Sauerländische Hof, Bäckerei Kremer, Pizzeria Amici und die Handballer der SG Ruhrtal gesorgt.

So führte für viele Bürger aus dem Stadtgebiet Arnsberg der sonntägliche Spaziergang über die 1. Oeventroper Kunstmeile. Von Beginn an, ab 11:00Uhr bis zum Schluss um 17:00 Uhr nahm der Zustrom kein Ende.

Ein großer Dank der INO gilt allen freiwilligen Helfern, Ausstellern und Anwohnern die so manche Kunstwerkstatt mit Strom versorgten.

Autor:

Ronald Frank aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.