SGV Oeventrop
Jahreshauptversammlung SGV Oeventrop e.V.

Zur Jahreshauptversammlung der SGV-Abteilung Oeventrop e.V. waren am vergangenen Samstag 41 Teilnehmer im Waldgasthaus Schürmann auf dem Lattenberg erschienen. Nach dem Gedenken für die verstorbenen Mitglieder und der Verlesung des letztjährigen Protokolls gab die 1. Vorsitzende Dorothee Schulte-Schönfelder einen interessanten Bericht über ihr erstes Vorstandsjahr ab. Die Mitgliederentwicklung war 2019 mit 12 Zugängen positiv und auch im aktuellen Jahr gibt es schon wieder einige Neuzugänge. Neben zahlreichen Aktivitäten zu Fuß oder mit dem Rad wurde von einigen Mitgliedern das Grundstück neben unserem Wanderheim in eine prachtvolle Streuobstwiese umgestaltet. Der Naturpark Arnsberger Wald plant für die Zukunft eine einheitliche Beschilderung der Wanderwege in unserem Bereich wie sie bereits in vielen Gebieten im Hochsauerland zu sehen ist. Danach gaben die Fachwarte u.a. der Mittwochswanderer, der Frauen-Power-Gruppe und des Arbeitskreises Ortsgeschichte (AKO) Berichte über ihr Wirken im vergangenen Jahr ab. Kassenwart Adolf Drexler erläuterte die gesunde Kassenlage des Vereins, woraufhin dem Vorstand die einstimmige Entlastung erteilt wurde. Bei den danach anstehenden Wahlen wurde Andreas Schönfelder als Kulturwart neu in den Vorstand aufgenommen. Für den ausscheidenden Klaus Schlotmann zeigt sich nun Manfred Gierse als neuer Wanderwart zuständig. Pressewartin Ulla Leuchte macht weiter, neuer Kassenprüfer ist Ulrich Grewe. Bei den nun folgenden Mitglieds-Ehrungen überreichte der Vorstand den Jubilaren Urkunden und Präsente. Bereits seit 85 !!! Jahren ist Carl Kümmeke im Verein und auch Ilse Schulte mit 75 Mitgliedsjahren folgt nicht lange danach. Renate Adam und Ulrich Grewe (für 40 Jahre) sowie Ingrid Hartmann und Karola Schlinkert (für 25 Jahre) bekamen danach den Applaus der anwesenden Teilnehmer. Danach wurde auch noch ein wenig in die Zukunft geschaut. Gemeinsam mit der INO ist das Aufstellen einer „Riesenbank“ am Panoramaweg in Planung. Das Highlight aller Arnsberger SGV-Abteilungen im bevorstehenden Jahr ist das SGV-Gebirgsfest am 20. und 21. Juni, das wie ein „kleiner Deutscher Wandertag“ aufgezogen wird. Dabei sind auch die Oeventroper aktiv mit Veranstaltungen dabei. Am Sonntag ist in Neheim ein großer Festzug aller teilnehmenden Vereine geplant. Im Vorfeld haben wir als östlichste Abteilung der Stadt Arnsberg die Ehre die Wimpelwandergruppe des letzten Ausrichters Olsberg mit dem Gebirgsfestwimpel an der Stadtgrenze in Empfang zu nehmen. Am Samstag, den 04. April werden wir die Olsberger Abordnung an „Berens Köppken“ empfangen. Der Präsident des SGV Thomas Gemke und Bürgermeister Ralf Paul Bittner haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Danach laden wir die gesamte Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür an unserem Wanderheim ein.

Autor:

Andreas Enste aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen