Langeweile gepaart mit Unzufriedenheit und Dummheit

In letzter Zeit hat der Vandalismus am Ruhrtalradweg wieder deutlich zugenommen. Innerhalb weniger Wochen ist z. B. das INO Kunstwerk „Radlerglück“ zum 2. Mal erheblich beschmiert worden.

Was soll das?

Es ist schwer nachvollziehbar, was solche Menschen antreibt. Ist es pure Langeweile gepaart mit Unzufriedenheit oder einfach nur Dummheit? Wer so einen Akt blinder Zerstörungswut beobachtet, sollte das auf jeden Fall der Polizei melden und möglichst genaue Hinweise zu Tatzeit und –Ort und zu den Tätern geben. Denn wahrscheinlich sind die meisten Vandalen Wiederholungstäter.

INO setzt zu sachdienlichen Hinweisen bis zu 200 € Belohnung aus, die zur Ergreifung der Täter führen. Denn durch jeden Vorfall wird ehrenamtliche Arbeit zunichte gemacht.

Bleibt zu hoffen, dass sich für diese rücksichtslosen Zeitgenossen andere, sinnvolle Betätigungsfelder ergeben.

Autor:

Ronald Frank aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen