CVJM fährt über Pfingsten nach Hallenberg
"Man fühlt sich da Zuhause": Abenteuer Pfingstzeltlager

Auch in diesem Jahr findet wieder das Zeltlager des CVJM in Hallenberg statt.
2Bilder
  • Auch in diesem Jahr findet wieder das Zeltlager des CVJM in Hallenberg statt.
  • Foto: CVJM/ Thorsten Meier
  • hochgeladen von Diana Ranke

Über das Pfingstwochenende fährt der CVJM- Arnsberg (Christlicher Verein Junger Menschen) wieder in das Pfingstzeltlager. Schon seit vielen Jahren findet die beliebte Freizeit statt. Jedes Jahr nehmen rund 40 Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren an dem "nicht alltäglichen Abenteuer" teil. Viele der Kinder fahren zum wiederholten Mal mit, und fast alle Betreuer sind ehemalige Teilnehmer, so wie Lara Kayser und Tabea Schmidt.
Die 15-Jährige Lara Kayser ist schon seit sechs Jahren dabei, dieses Jahr zum ersten Mal als Betreuerin. "Für mich war klar, dass ich die Betreuung machen will, damit ich dabei bleiben kann", erzählt sie. Denn der CVJM sei "eine riesige Familie - man fühlt sich da wie Zuhause." Und die 17-jährige Tabea Schmidt ergänzt: "Ich finde die Gemeinschaft faszinierend - es ist immer so, als wäre man nie auseinander gegangen."

Verzicht auf Handy & Co.

Genau das ist dem CVJM wichtig: Dass niemand für sich alleine bleibt, sondern alle gemeinsam etwas erleben. Dazu gehört auch der Verzicht auf Handy & Co. - "im Grunde fehlt das aber nicht", findet Tabea Schmidt, "weil man die ganze Zeit etwas unternimmt." Lara Kayser will das Handy freiwillig gleich ganz zu Hause lassen. Gezeltet wird in der freien Natur, nahe am Wald und weit weg von der nächsten Ortschaft. Etwa fünf Kinder schlafen zusammen in einem Zelt. "Einfache Toiletten sind vorhanden", erzählt Leiter Thorsten Meier. "Zum Waschen gibt es eine offene, selbst gezimmerte Waschstelle, das Wasser kommt aus einer Quelle. Auf warmes Wasser und Duschen muss allerdings verzichtet werden."

Intensiver Kontakt zur Natur

Das Essen wird auf Gaskochern zubereitet, gegessen wird unter freiem Himmel, sofern das Wetter mitspielt. Sollte es regnen oder die Sonne zu sehr brennen, gibt es ein großes Gemeinschaftszelt, in dem alle Platz finden. "Ein so intensiver Kontakt zur Natur ist heute für viele Kinder eher die Ausnahme. Viele Dinge sind ungewohnt und machen so für entdeckungsfreudige Kinder den Reiz aus", erklärt Meier.

Motto ist noch "top secret"

Das Programm wird von den Mitarbeitenden lange im Voraus geplant und steht jeweils unter einem besonderen Motto, um das sich alles dreht. So gab es unter anderem schon Themen wie Zirkus, Indianer oder Ritter. "Das Motto für dieses Jahr wird jedoch noch nicht verraten", so Meier. Zu den Eckpfeilern des Programms, das "erlebnispädagogisch-pfadfinderisch orientiert sei, gehören in jedem Zeltlager auch Geschichten aus der Bibel, ein Lagergottesdienst, Singen am Lagerfeuer und Nachtwanderungen. Auch das „Nachtwache halten“ ist bei den Kindern sehr beliebt, auch wenn es manche Stunde Schlaf kostet.

Termin und Kosten

In diesem Jahr findet das Pfingstzeltlager vom 07. bis 11. Juni statt, die Fahrt geht nach Hallenberg. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 55 Euro. "Uns ist wichtig, dass auch Kinder aus finanziell nicht so gut gestellten Familien mitfahren können", erklärt Meier. Daher wird für solche Familien ein Zuschuss angeboten, also eine Reduzierung des Beitrags. "Dies ist uns durch einige freundliche Spenden möglich, die jeweilige Höhe des Betrags kann vorher mit uns abgesprochen werden."

Ohne Jugend keine Zukunft

"Der CVJM ist ein Höhepunkt in unserer vielfältigen Jugendarbeit", erklärte Presbyteriumssprecher Wolfgang Ploog. Auch wenn er ein eigenständiger Verein sei, bestehe eine enge Verzahnung mit der evangelischen Kirchengemeinde. "Es ist wichtig, dass wir die jungen Leute für uns gewinnen, denn: Ohne Jugend keine Zukunft."

Kurz & kompakt

Das Pfingstzeltlager des CVJM findet vom 7. bis 11. Juni statt, die Fahrt geht nach Hallenberg. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 55 Euro.
Anmeldungen gibt es ab sofort beim CVJM, Hellefelder Str. 31, weitere Infos bei Leiter Thorsten Meier unter 0160/ 9933 0824. Infos & Anmeldung

Auch in diesem Jahr findet wieder das Zeltlager des CVJM in Hallenberg statt.
V.l.: Wolfgang Ploog, Tabea Schmidt, Thorsten Meier und Lara Kayser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen