INO bittet um Hinweise
Oeventroper Bank fällt Vandalen zum Opfer

Bereits eine Woche, nachdem die INO diese Bank in Oeventrop aufgestellt hatte, wurde sie zerstört.
2Bilder
  • Bereits eine Woche, nachdem die INO diese Bank in Oeventrop aufgestellt hatte, wurde sie zerstört.
  • Foto: Eva Schönert/ INO
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Die Bank der INO (Initiative Oeventrop) mit sehr aufwändigen und individuellen Keramik-Arbeiten der Künstlerin Judith Lenser stand gerade eine Woche am Ruhrtalradweg - jetzt wurde sie zerstört.
"Viele Wanderer und Radfahrer hatten Halt gemacht, um dieses Kunstwerk zu bestaunen und sich eine Ruhepause zu gönnen", erklärt Eva Schönert von der INO. Nun ist ein Keramik-Teil mutwillig zerstört worden. Die Tatzeit lässt sich auf Donnerstag nach Ostern (25. April) zwischen 15 und 18 Uhr eingrenzen. INO und die Polizei bitten um Hinweise, wenn jemand etwas Verdächtiges in dieser Zeit hinter dem Segelflugplatz beobachtet haben sollte. INO hat bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt gestellt.

Blumenkästen in die Ruhr geworfen

Bereits vor einigen Wochen wurden bepflanzte Blumenkästen von der Dinscheder Brücke aus der stabilen Verankerung abgerissen und in die Ruhr geworfen. Vor zwei Wochen trat man die Tonskulptur "Ausguck" von Erhard Jaekel mutwillig von den Füßen. Der Torso lag an einer anderen Stelle. Die INO bittet die Oeventroper um Aufmerksamkeit, "damit die Bemühungen, unseren  Ort schöner und interessanter zu machen, nicht mit Füßen getreten werden."

Bereits eine Woche, nachdem die INO diese Bank in Oeventrop aufgestellt hatte, wurde sie zerstört.
Vor zwei Wochen wurde die Tonskulptur "Ausguck"  zerstört.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen