SGV-Foto-Pressemitteilung
SGV Arnsberg 1.Preisträger des Umweltschutzpreises

In einer Feierstunde im Arnsberger Bürgerzentrum konnte die SGV-Abt. Arnsberg in diesem Jahr vom stellvertr.Bürgermeister Ewald Hille, und dem Vertreter des Energiekonzerns Innogy, Johannes Kobeloer, den diesjährigen Klimaschutzpreis in Höhe von 2500,00 Euro entgegennehmen. Drei Projekte aus der Region wurden prämiert, insgesamt hatten sich neun Projekte für den Preis beworben. Da der SGV-Abt. Arnsberg "Klima und Umweltschutz" am Herzen liegt, wurden im vergangenen Jahr zur Aufzucht alter Obstbaumsorten 10 Bäume für eine Streuobstwiese an den Ruhrauen gepflanzt. Dirk Brodersen -Naturschutzwart der SGV-Abt. Arnsberg- sagte, Streuobstwiesen waren vor 20-30 Jahren normal, aber mittlerweile haben sie seltenheitswert. Die Jury konnte vor allen Dingen vom Konzept überzeugt werden, da sich 25 Ehrenamtliche engagiert hatten. Besonders erwähnenswert ist, dass sich im diesjährigen Dürresommer eine Giesgruppe gebildet hatte, die die Bäume vorbildlich mit Wasser versorgte -bis zu 3mal die Woche-, da junge Bäume empfindlich auf Trockenheit reagieren und dann ein absterben nicht ausgeschlossen werden kann. Schilder, versehen mit einem QR-Code, um weitere Informationen zu den jeweiligen Obstsorten abrufen zu können, wurden ebenfalls angebracht. Die nachhaltige Pflege der Bäume und die Patenschaft, so der 1.Vorsitzende Gerd Riedel, wird weiterhin Aufgabe der SGV-Abt. Arnsberg sein.
Bericht: Elvira Eberhard
Foto: Stadt Arnsberg Umweltamt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen