Dorfgemeinschaftsplatz Hachen
Verein Burgdorf Hachen präsentiert Ideen

So sehen die ersten Pläne zum Dorfgemeinschaftsplatz Hachen aus.
2Bilder
  • So sehen die ersten Pläne zum Dorfgemeinschaftsplatz Hachen aus.
  • Foto: Klaus Plümper
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Hachen. Nachdem im Sommer 2020 erste Ideen zur möglichen Realisierung eines interaktiven, multifunktionellen Dorfgemeinschaftplatzes für alle Generationen in die Diskussion gebracht wurden, fand jetzt, auf Einladung der Vorsitzenden des Vereins „Burgdorf Hachen“, Karin Coerschulte und Lisa Cordes ein erneutes Treffen am vorgesehenen Gelände unterhalb der Grundschule Hachen statt.

Modularer Aufbau

Der durch den Verein in Auftrag gegebene und durch das Landschaftsarchitekturunternehmen Hilgenhaus entwickelte Plan wurde von Moritz Hilgenhaus und Max Salingré den anwesenden Vertretern der Bezirksregierung Arnsberg, der örtlichen Vereine, der Bürgerstiftung Sundern, der Stadtverwaltung, der Hachener Schulleitung sowie einer Vertreterin von Leader und dem Bürgermeister umfassend erläutert und vorgestellt.

Nach den jetzigen Überlegungen soll im zentralen Bereich des Platzes ein großer Spielbereich für Kinder bis 6 Jahren entstehen. Für öffentliche und schulische Aktivitäten ist im nördlichen Areal ein kleines Atrium vorgesehen. Im südlichen Platzbereich ist ein kleiner Bolzplatz vorgesehen. Ein Rundparcours, verschiedene Gymnastikstationen, eine Boulebahn, ein kleiner Bikepark mit E-Bike-Ladestationen sollen das Platzangebot abrunden.

Viel Zuspruch 

Auch während dieses Gespräches wurde deutlich, dass die vorgelegten Ideen bei allen Beteiligten viel Zuspruch fanden. Die Vertreter der Bezirksregierung Arnsberg konnten allerdings noch nichts zu den Förderbedingungen in 2022 sagen. Sie betonten allerdings, dass sie sich als Partner und Unterstützer der Orte sehen, die sich mit einer attraktiven Dorfentwicklung auseinandersetzen. „Wichtig ist es“, so Dorit Puchert von der Bezirksregierung, „dass der Umsetzungswunsch aus der Dorfgemeinschaft kommt. Allerdings wären wir nicht zu dem Termin gekommen, wenn wir nicht die Aussicht auf eine Förderung des Projektes sehen würden“.

Bürgermeister Willeke wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es nicht nur das Vorhaben in Hachen gebe. Neben den weiteren Abstimmungsgesprächen, die nun weiter von den beiden Vorsitzenden geführt werden, ist nach den Sommerferien eine Mitgliederversammlung des Vereins geplant um die Meinung aller Mitglieder einzuholen. Dann ist auch zu klären, wie ein erforderlicher finanzieller Eigenanteil durch den Verein und durch die Unterstützung der Hachener realisiert werden könnte.

So sehen die ersten Pläne zum Dorfgemeinschaftsplatz Hachen aus.
Viel Zuspruch erhielt der Verein Burgdorf Hachen für die Pläne.
Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen