Sparkassenbeschäftigte spenden 2.500 Euro für den guten Zweck
Weil's um mehr als Geld geht!

Dieter Borchert, Julia Czwojdrak und Stephan Köster überreichen stellvertretend für alle  Mitarbeiter der Sparkasse die Schecks.
  • Dieter Borchert, Julia Czwojdrak und Stephan Köster überreichen stellvertretend für alle Mitarbeiter der Sparkasse die Schecks.
  • Foto: Sparkasse Arnsberg-Sundern
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

ARNSBERG. SUNDERN. Was für eine tolle Geste! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Arnsberg-Sundern spenden drei Vereinen eine Summe in Höhe von 2.500 Euro.

Die Sparkasse Arnsberg-Sundern hat im vergangenen Jahr an einem regionalen Wettbewerb unter 56 westfälisch-lippischen Sparkassen teilgenommen und für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Preisgeld über 2.500 Euro gewonnen. Doch anstatt das Preisgeld für sich zu behalten und eventuell ein Teamevent davon auszurichten, haben sich die Sparkassenbeschäftigten dazu entschieden, dass Geld denjenigen zukommen zu lassen, die es in der aktuellen Situation dringender gebrauchen können.

So entschieden sich die Sparkassen-Mitarbeiter den gesamten Betrag an drei Vereine zu spenden. Die Aktion Lichtblicke erhält 1.000 Euro, die Vereine Arnsberger Tafel und Frauen helfen Frauen dürfen sich jeweils über 750 Euro von der Sparkasse freuen.

„Unsere Spendengelder sollen dazu beitragen, dass die ausgewählten Vereine Menschen in ihren Lebenssituationen weiterhelfen können“, erklärt Matthias Brägas, Pressesprecher der Sparkasse. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten in diesen Zeiten ein Zeichen setzen - Weil´s um mehr als Geld geht.“

Die Freude über die Spendengelder war bei den drei Vereinen enorm groß. Der unerwartete Geldsegen wird an den richtigen Stellen eingesetzt werden und die wichtige Arbeit unterstützen.

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen