Helden in der Krise
Caritasverband Arnsberg-Sundern für Engagement in der Corona-Krise ausgezeichnet

Der Caritasverband Arnsberg-Sundern hat für sein herausragendes Engagement in der Corona-Krise die Auszeichnung „Helden in der Krise“ erhalten.
  • Der Caritasverband Arnsberg-Sundern hat für sein herausragendes Engagement in der Corona-Krise die Auszeichnung „Helden in der Krise“ erhalten.
  • hochgeladen von Lokalkompass Arnsberg-Sundern

Der Caritasverband Arnsberg-Sundern hat für sein herausragendes Engagement in der Corona-Krise die Auszeichnung „Helden in der Krise“ erhalten. Im Rahmen dieser Aktion werden „Helden in der Krise“ ausgezeichnet, die sich in der Corona-Krise durch außerordentliche Hilfsbereitschaft und vorbildliches Engagement hervorgetan haben.

Ausgezeichnet werden dabei sehr unterschiedliche Aktivitäten – von der Produktion großer Mengen Desinfektionsmittel für Krankenhäuser über besondere Betreuungsleistungen für Ältere bis hin zum Aufbau von Internetplattformen, über die die Nachbarschaftshilfe organisiert wurde. Der Caritasverband Arnsberg-Sundern gehört zu rund 1.200 bundesweit ausgezeichneten „Helden in der Krise“. Diese Zahl zeigt, dass das gesellschaftliche Engagement in der Corona-Krise sehr beachtlich gewesen ist. Hierfür wurde den Engagierten auch schon ganz allgemein gedankt, insbesondere durch die Politik.

Große Herausforderung

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung „Helden in der Krise“, so Christian Stockmann, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern. „Die Pandemie war zu Beginn aber auch bis heute noch eine große Herausforderung für viele Menschen. Unsere Kolleginnen und Kollegen in den sensiblen Einrichtungen haben trotz der unklaren Pandemie-Lage jeden Tag ihr Bestes gegeben. In der Pflege, in der Betreuung und Begleitung, in der Hauswirtschaft, Haustechnik und in den vielen anderen Bereichen. Ich bin sehr stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie sie bis heute mit großem Engagement und viel Elan diese schwierige Zeit gemeinsam mit den uns anvertrauten Menschen und deren Angehörigen gestaltet haben. Zu Beginn mit der Herausforderung, wie schützen wir die Menschen die wir begleiten, und wie verhindern wir eine Ausbruchsituation in unseren Einrichtungen. Aber auch mit der Frage, wie schützen wir uns alle selber.

Jetzt steht uns ein Langstreckenlauf bevor

Jetzt steht uns ein Langstreckenlauf bevor, so lange bis es einen Impfstoff gibt und entsprechende Medikamente zur Behandlung entwickelt sind. Ein Langstreckenlauf kann aber auch sehr müde machen, wenn man das zu erreichende Ziel noch nicht in Sicht hat. Aber auch diesen Langstreckenlauf werden unsere Helden in unserem Verband meistern. Vielen Dank nochmal der Jury für die Auszeichnung „Helden in der Krise“!“

"Außerordentliche Hilfe"

Mit der Auszeichnung "Helden in der Krise"  bedanken sich das F.A.Z.-Institut, Hansgrohe, Beekeeper, Signal Iduna und die dpa-Tochter news aktuell für die außerordentliche Hilfe, die auch der Caritasverband Arnsberg-Sundern in der Pandemie geleistet hat. „Man mag sich gar nicht vorstellen, welches menschliche Schicksal es ohne das großartige gesellschaftliche Engagement in der Corona-Krise gegeben hätte“, sagt Dr. Gero Kalt, Geschäftsführer des F.A.Z.-Instituts. „Dafür bedanken wir uns bei allen Personen, Unternehmen und Institutionen, die in der Krise Besonderes geleistet haben!“

Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen