Volksbank Sauerland
Erstmals virtuelle Vertreterversammlung

(v.l.) Michael Reitz (Vorstand VB), Dr. Florian Müller (Vorstand VB), Prof. Dr. Volker Verch (Vorsitzender Aufsichtsrat) und Hermann Josef Vogt (stellv. Vorsitzender Aufsichtsrat). Foto: Jörg Werdithe
2Bilder
  • (v.l.) Michael Reitz (Vorstand VB), Dr. Florian Müller (Vorstand VB), Prof. Dr. Volker Verch (Vorsitzender Aufsichtsrat) und Hermann Josef Vogt (stellv. Vorsitzender Aufsichtsrat). Foto: Jörg Werdithe
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

HSK. Am Donnerstag, 12. November, um 19 Uhr gab es den Startschuss für eine Premiere in der Volksbank. Prof. Dr. Volker Verch, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Volksbank Sauerland eG, eröffnete die erste virtuelle Vertreterversammlung der heimischen Genossenschaftsbank. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie hatten sich Vorstand und Aufsichtsrat frühzeitig entschieden, die Versammlung in diesem Jahr auf diesem Wege durchzuführen. Knapp 100 Vertreter nahmen an der neuen Form der Versammlung teil.

In der Hauptstelle der Volksbank saßen neben dem Aufsichtsratsvorsitzendem Dr. Volker Verch der stellvertretende AR-Vorsitzende Hermann-Josef Vogt, sowie die Volksbank-Vorstände Michael Reitz und Dr. Florian Müller mit Headsets und ausreichendem Abstand in einem Konferenzraum und hielten unterstützt von Mitarbeitern sowie dem Genossenschaftsverband die Vertreterversammlung ab.

Die Vorstände Michael Reitz und Dr. Florian Müller gaben die Zahlen, Daten, Fakten (siehe unten) der Volksbank Sauerland aus dem Jahr 2019 bekannt, und stellten bei Ihrem Ausblick auf das Corona-geprägte Jahr 2020 noch einmal die besondere Chance des genossenschaftlichen Banking heraus. „Keine andere Form des „Banking“ ist so persönlich und so nah an den Menschen und an der Region, in der wir leben und arbeiten, wie unsere“ so Volksbank Vorstand Michael Reitz.

Neben den nahezu einstimmigen Entlastungen für den neunköpfigen Aufsichtsrat und den Vorstand der Volksbank Sauerland wurde mit großer Mehrheit eine Dividendenzahlung in Höhe von 3 Prozent für die Mitglieder beschlossen.

Für den Aufsichtsrat standen in diesem Jahr drei turnusmäßige Wahlen auf der Tagesordnung. Prof. Dr. Volker Verch, Hermann-Josef Vogt und Marcus Tuschen gaben allesamt ihre Bereitschaft für eine erneute Wahl in den Aufsichtsrat bekannt und wurden durch die Versammlung für drei weitere Jahre gewählt.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates Dr. Volker Verch sagte: „Sicherlich war diese Vertreterversammlung für alle Beteiligten komplettes Neuland und aufgrund der erstmaligen Durchführung ungewohnt. Wir freuen uns aber, dass fast 100 unserer Vertreter das Angebot der virtuellen Versammlung genutzt haben und auch die Abstimmungen ohne technische Probleme erfolgen konnten. Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren rundum positiv.“

Dr. Florian Müller von Vorstand der Volksbank ergänzt: „Uns hat natürlich der persönliche Kontakt und informative Austausch mit unseren Vertreterinnen und Vertretern gefehlt. Erste Priorität war und ist für uns aber die Gesundheit aller. Die virtuelle Versammlung war angesichts des Infektionsgeschehens für dieses Jahr eine gute Lösung. Für das nächste Jahr hoffen wir wieder auf eine Versammlung mit Anwesenheit unserer Vertreter, Gäste und Mitarbeiter.“

   2018 2019 Veränderung

Bilanzsumme  1.536 Mio€ 1.644 Mio€ +7,1 %
Kundenkredite    1.355 Mio€ 1.464 Mio€ +8,1 %
Kundeneinlagen  1.712 Mio€ 1.838 Mio€ +7,4 %
Gesamtkundenvolumen 3.067 Mio€ 3.302 Mio€ +7,7 %

Nutzung digitaler Instrumente
(Jan. 2018 – Sept. 2020)

VR-Banking APP +138 %
E-Postfach + 95 %

Das bedeutet, es haben ca. 17.500 Kunden auf elektronische Kontoauszüge umgestellt, was auch einen deutlichen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit darstellt.

(v.l.) Michael Reitz (Vorstand VB), Dr. Florian Müller (Vorstand VB), Prof. Dr. Volker Verch (Vorsitzender Aufsichtsrat) und Hermann Josef Vogt (stellv. Vorsitzender Aufsichtsrat). Foto: Jörg Werdithe
Auch digital ist die Volksbank Sauerland stets bürgernah.
Autor:

Lokalkompass Arnsberg-Sundern aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen