... altern heißt leben - es beginnt nach der Geburt ...

Anzeige
Wir sind, wer wir sind, und das ist gut so! (Foto: Marita Gerwin)
Wir sind, wer wir sind, und das ist gut so.

Biologen und Mediziner betrachten das Alter als einen Zerfallprozess des Organismus, den es aufzuhalten oder wenigstens zu verlangsamen gilt. Ich habe meine ganz eigene Sichtweise des Alters entwickelt, die neben der Belastung auch die Gewinne und die Chancen eines langen Lebens aufzeigt. Es geht darum herauszufinden, wie den Bedrohungen und Verlusten auch Positives und Ermutigendes abgewonnen wird.
Es geht darum, mit Lebensmut die eigene Spur im Leben und im Alter zu finden. Das Altern ist wie einen Wanderung mit unvorersehbaren neuen Anforderungen, mit Höhen und Tälern. Altern bedeutet dabei, eine Zukunft zu meistern, die manchmal durchaus entmutigend erscheint. Die eigene Spur im Leben wirkt als Ermutigung. Wir sind, wer wir sind, und das ist gut so! Leben verlangt Mut. Besonders im Alter.

http://www.lokalkompass.de/arnsberg/leute/leben-ve...
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
7.015
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 16.05.2014 | 20:37  
11.662
Marita Gerwin aus Arnsberg | 17.05.2014 | 19:49  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 17.05.2014 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.