Altstadttunnel in Arnsberg ab Montag gesperrt

Anzeige

Ab dem kommenden Montag, 13. August, wird im Zuge der zurzeit laufenden Tief- und Straßenbauarbeiten auf der Ruhrstraße der Altstadttunnel in Alt-Arnsberg bis zum Dienstag, 28. August (Sommerschulferienende), gesperrt.

Der Kreuzungsbereich auf der Marienbrückenseite wird in diesem Zuge voll gesperrt. Alle zulaufenden Straßen werden zu Sackgassen. Umleitungen erfolgen über den Neumarkt bzw. bei Fahrzeugen aus Richtung Uentrop/Autobahnanschlussstelle über Grimmestraße/ Schreppenberg. Lastkraftwagen der Fa. RDM sind aufgefordert, den Neumarkt nicht als Umleitung zu nutzen.

Regelung nach Wiedereröffnung des Tunnels

Nach der Wiedereröffnung des Tunnels soll die zurzeit geltende Verkehrssituation mit der Einbahnstraße von Grimmestraße in Richtung Tunnel/Innenstadt für ca. vier Wochen wiederherstellt werden, bevor es mit dem nächsten Bauabschnitt im Bereich der Grimmestraße weitergeht.
Die RLG teilt in diesem Zusammenhang mit, dass der Schreppenberg mit der Linie C3 weiterhin bedient wird. Weitergehende Fragen hierzu beantwortet die bekannte "schlaue Nummer" für Bus und Bahn. Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.