Danke! Balver freuen sich über erneuertes Glockenspiel

Organist Theodor Pröpper spielte vor 60 Jahren die Lieder für das Glockenspiel ein
  • Organist Theodor Pröpper spielte vor 60 Jahren die Lieder für das Glockenspiel ein
  • hochgeladen von Rudolf Rath

Herzlichen Dank allen, die sich für das Wiedererklingen der Glocken an der Hauptstraße in Balve eingesetzt haben. Die gesamte technische Anlage wurde in den vergangenen Monaten erneuert, nun wartet das Glockenspiel sogar mit neuen Liedern auf.

Dazu ein Rückblick:

Flodur Thar So viel ich weiß, hat die Volksbank zugleich mit dem Gebäude die Wartung und den Betrieb des Glockenspiels übernommen und über Jahrzehnte hinweg sichergestellt. Das ist höchst anerkennenswert als wohl "freiwillige Leistung" zur Bereicherung unseres kulturellen Lebens. Hoffen wir mal, dass die Volksbank diese aufwändige und kostspielige Leistung - Einsatz, Wartung, Reparatur der Musikwalzen und der Spielanlage - (so hörte ich auf Nachfrage) auch weiterhin als kulturellen Beitrag zum Leben in unserer Stadt versteht (und finanziert!).

Theodor Pröpper, gestorben bereits 1979, hat Mitte der 1970-er Jahre etwa 10 (oder 12?) Musikwalzen bespielt. Von diesen waren Mitte 2013 - nur dank guter Pflege und häufiger Reparaturen - nur noch 3 spielbar. Allerdings, so meine Informationen, war das Abspielgerät hoffnungslos überaltert und musste deshalb ersetzt werden. Damit bestand auch die Möglichkeit, neue Lieder einzuspielen.

Das Balver Glockenspiel "feiert" übrigens inzwischen seinen 60. Geburtstag. Vor 11 Jahren würdigte eine heimische Zeitung das 50-jährige Jubiläum unter dem Titel "Glockenspiel gibt Balve Charakter und Charme" (SV 03.07.2003) -
Von einer offiziellen Geburtstagsfeier ist nichts zu hören - aber mit gutem Recht könnten sich Vorstand und Mitarbeiterteam der Volksbank aus diesen Anlass mal eine Flasche aufmachen. Wir würden sie ihnen gönnen!

Autor:

Rudolf Rath aus Balve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.