Traditionelles Karnevalsfest der Schützenbruderschaft St. Antonius Balve-Eisborn
Eisborn Helau in der Schützenhalle

Tolle Stimmung herrschte bei der traditionellen Karnevalsparty der Schützenbruderschaft St. Antonius Balve-Eisborn.
  • Tolle Stimmung herrschte bei der traditionellen Karnevalsparty der Schützenbruderschaft St. Antonius Balve-Eisborn.
  • Foto: Sven Paul
  • hochgeladen von Uwe Petzold

„Eisborn Helau“ hieß es beim traditionellen Karnevalsfest der Schützenbruderschaft St. Antonius Balve-Eisborn in der Schützenhalle. Die Narren hielten Einzug im Bergdorf.

Seit 49 Jahren funktioniert die Kooperation zwischen der Schützenbruderschaft St. Antonius Eisborn und der Mendener Karnevalsgesellschaft Kornblumenblau, so dass auch in diesem Jahr viele Mariechen und Tänzer aus Menden sich die Bühne mit den Gruppen aus dem Dorf teilten.
Diesmal aber ohne den Eisborner Trommlerkorps. Die meisten Trommler befinden sich im Hofstaat des amtierenden Schützenkönigspaares Monika und Hans-Dieter Kolossa und waren bereits hier mit Tanzeinlagen auf der Bühne beschäftigt.

Prinzenpaar sorgt für Stimmung

Dafür sorgten aber der Mendener Karnevalsprinz Andreas 2. und seine Prinzessin Michaela 1. sowie das Kinderprinzenpaar Luca 1. und Amy 1. für beste Stimmung im Saal. Moderiert wurde der Abend durch Gisbert Sprenger und den Mendener Franz-Josef Edlerherr.
Nach dem mehrstündigen Programm wurde von der Balver Showtechnik SAL noch lange mit Karnevals- und Partyhits die Nacht zum Tag gemacht.
Kulinarisch wurde auch an alles gedacht. Neben kühlem "Hellen" und leckeren Cocktails konnte man sich auch mit Currywurst oder frisch zubereitetem „ Bim`s Eisborn Döner“ für die Sause stärken.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.