Mit Kulturbüro Menden "Nabucco" in Dortmund erleben

Menden. Das Kulturbüro organisiert für den 25. März eine Fahrt nach Dortmund zur Oper "Nabucco". Diese war 1842 Verdis erster echter Erfolg. Er traf die Italiener mitten ins Herz, die sich nach der Befreiung aus der babylonischen Gefangenschaft Österreichs und des Vatikans sehnten – der berühmte Gefangenenchor ist bis heute die inoffizielle italienische Nationalhymne. Aber es war nicht nur der politische Kontext, der das Stück zum Klassiker machte. Verdi hat eine atemlose Handlung vertont, ein apokalyptisches Amalgam aus sich überstürzenden Ereignissen, unüberlegten Entscheidungen, wahnsinnigen Politikern und welterschütternden Liebesgefühlen geschaffen. Eine Geschichte von Menschen, die nur Alles oder Nichts kennen und die mit alttestamentarischer Wucht triumphieren oder untergehen müssen.Der scheidende Opern-Intendant Jens-Daniel Herzog nimmt sich dieser großen Chor-Oper mit seinem eingespielten Team aus Mathis Neidhardt (Bühne) und Sibylle Gädeke (Kostüm) an. Die musikalische Leitung übernimmt Motonori Kobayashi.
Das Kulturbüro der Stadt Menden organisiert eine Fahrt zu dieser außergewöhnlichen Oper, die im Opernhaus Dortmund aufgeführt wird. Wer am 25. März dabei sein möchte, kann unter fünf verschiedenen Preisgruppen von 1 (39,40 Euro) bis fünf (12,20 Euro) wählen
Schüler/Studenten (bis 27 Jahre) erhalten etwa 50 Prozent Ermäßigung. Die Busfahrt wird extra berechnet. Nähere Informationen sind bei W. Noll im Kulturbüro der Stadt Menden, Tel. 02373/9038754 oder w.noll@menden.de zu erfragen.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen