Balve - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Die „Rest-Cent-Spende“ aus dem Fröndenberger Rathaus kommt gemeinnützigen Organisationen zugute.

Soziales Engagement im Fröndenberger Rathaus
„Rest-Cent-Spende“

Ein großer Teil der Mitarbeitenden der Stadtverwaltung Fröndenberg/Ruhr beteiligt sich seit einigen Jahren an dem Projekt der „Rest-Cent-Spende“. Hierbei wird der Cent-Anteil des monatlichen Nettoeinkommens auf freiwilliger Basis durch den Arbeitgeber einbehalten und auf einem Sonderkonto angespart. Diese vereinnahmten Beträge werden regelmäßig an gemeinnützige Organisationen - vorzugsweise in Fröndenberg/Ruhr - gespendet. Auf Vorschlag der beteiligten Mitarbeitenden fließen die im Jahr 2019...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.03.20
Der Appell "stay at home" scheint angekommen zu sein.

NRW - Corona - Ausgangssperre kommt zunächst nicht - Kontaktverbot
"Stay at home"-Appelle erfolgreich

Wie die Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises mitteilt, halten sich die Märkerinnen und Märker offensichtlich - größtenteils - an die "stay at home" Appelle. So waren von Freitagabend bis zum Sonntagmittag keine besonderen Einsätze im Zusammenhang mit "Corona" zu verzeichnen. Unverbesserliche, wie die Betreiber eines Bistro in Hemer(21.03., 22:15 Uhr), eines Café in Halver (21.03., 23 Uhr) und eines Grills in Balve (21.03., 23:30 Uhr) mussten jedoch im Rahmen der Amtshilfe mit dem...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.20

Vorübergehend an Situation in Menden angepasst
Tiefgarage: Geänderte Öffnungszeiten

Da immer weniger Menschen aktuell in der Innenstadt unterwegs seien und auch ins Rathaus nur noch in dringenden Fällen und nach Terminvereinbarung kämen, passt die Stadt Menden die Öffnungszeit der Tiefgarage an diese Situation an. Vorläufig kann dort von montags bis freitags von 7 bis 20.30 Uhr und samstags von 8 bis 14.30 Uhr geparkt werden. Sonntags bleibt die Tiefgarage erst einmal geschlossen. Diese Änderungen gelten ab dem heutigen Freitag, 20. März. Da der Zugang zum Rathaus durch die...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.03.20
Der Mendener Olaf Jäger ist begeistert, dass seine Idee soviel Zuspruch im Netz gefunden hat. "Wenn es hart auf hart kommt, halten die Mendener zusammen".
3 Bilder

Corona und seine Auswirkungen in Menden - Viele wollen helfen
Aktualisierung - Große Unterstützung für Nachbarschaftshilfe

In Zeiten wo alle Abstand halten, rücken bildlich gesehen die Mendener wieder enger zusammen und zwar in Form einer Nachbarschaftshilfe. Das Corona-Virus sorgt landesweit für große Probleme. Wer krank wird, muss in Quarantäne, um sein Umfeld nicht anzustecken. Vorsorglich kaufen daher schon viele Menschen mehr Vorräte ein als üblich. Diese Entwicklung macht auch vor Menden nicht halt. Im Netz kursieren Bilder von leeren Regalen im Supermarkt und Anfragen, wo noch dies und jenes zu kaufen sei,...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.03.20
Vor allen Dingen wurden kleine Beutel genäht, in denen sich die kleinere Tiere hinein kuscheln konnten.
5 Bilder

Australische Tiere fühlen sich in Mendener Beuteln wohl - und es wird weiter genäht
Die Feuer sind aus - die Not geht weiter...

Nachdem die verheerenden Buschbrände in Australien unter Kontrolle bzw. gelöscht sind, auch dank des Regens zuletzt, haben viele Tausend Menschen versucht, der vor allem betroffenen Tierwelt Australiens zu helfen. Auch Mendenerinnen haben mit geholfen. Unmengen an Stoffbeuteln für Kängurus oder auch gestrickte Pfotensäckchen für verbrannte Tierpfoten wurden in Handarbeit hergestellt und nach Australien verschickt. Es wurde dermaßen viel gespendet dass es einige Wochen später bereits hieß: Stop...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.03.20
  • 3
  • 5
Dr. Peter Liese ist Mitglied des Europaparlamentes und weist auf den Wettbewerb des Bundesumweltministeriums in NRW hin. Wer erstellt das beste Schul-Klimaschutzprojekt?

Energiesparmeister-Wettbewerb in NRW startet in eine neue Runde
Klimaschützer an Schulen

In NRW startet ein neuer Energiesparmeister Wettbewerb. Teilnehmen können Schüler und Lehrer aller Schulformen. Spätestens seit Fridays for Future ist klar: Das Thema Klimaschutz mobilisiert Schülerinnen und Schüler wie kein zweites. Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese setzt sich seit langem für Klimaschutz ein, aber seit den Aktionen von Fridays-for-Future hat der Umweltschutz nicht nur in Deutschland einen deutlich höheren Stellenwert bekommen. In Europa hat die neue...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.02.20
Truth Bombs kommt mit einfachen Spielmaterial aus und erfordert Fantasie.
Aktion 4 Bilder

Spielekompass 2019: Der Wahrheit auf der Spur
Der Lokalkompass verlost zwei Spiele für die Silvester-Party

Normalerweise treffen sich Michael, Andi, Jo und Axel einmal in der Woche zum Kicken mit Arbeitskollegen in der Soccerhalle. Nun haben sie den Kunstrasen gegen den Spieltisch getauscht, um zwei Herbstneuerscheinungen auf dem Spielemarkt zu testen. Bei „Truth Bombs“, in Deutschland vertrieben von HCM Kinzel, und „Jetzt mal ehrlich!“ von Hasbro versuchen die Spieler, verborgenen Wahrheiten auf die Spur zu kommen. Von Andrea Rosenthal Trotz des gleichen Themas könnten die Spiele unterschiedlicher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.19
  • 1
  • 1
Die Hinweise auf den Karten richtig deuten müssen die Hobby-Detektive beim lösen der Sherlock-Rätsel.
Aktion 2 Bilder

Spielekompass 2019: Rätselhafte Gewinne
Unlock! und Sherlock: Escape Rooms in der Kartenspielvariante

Escape Rooms erfreuen sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Schon früh sind die Spieleverlage auf diesen Trend aufgesprungen und haben die Rätsel für Gruppen als Brett- oder Kartenspielvarianten aufgelegt. Jedes Jahr kommen neue Themenausgaben auf den Markt, was wichtig ist, denn ein solches Rätsel kann nur einmal gelöst werden. Von Andrea Rosenthal Wir haben zwei dieser Rätselserien genauer unter die Lupe genommen: Abacus-Spiele hat seine Rätselreihe „Sherlock“ genannt, nach dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.19
  • 2
Ab durch die Mauer mit seinem ausgeklügelten Mechanismus aus Magnetschiebern und Drehscheibe wurde mit dem inno-SPIEL 2019 ausgezeichnet.
Aktion 5 Bilder

Spielekompass 2019: Spielen fördert Kommunikation
Innovative Spielideen können zur Sprachförderung eingesetzt werden

Die Spiele, die Ihr aus unserem Nikolaussack gewinnen könnt, haben wir mit vier zugewanderten Mülheimer Kindern im Rahmen der Sprachförderung getestet. David, James, Alyssa und Arpad sind zwischen acht und vierzehn Jahren alt und Deutsch ist nicht ihre Muttersprache. Doch beim Spielen fielen kleine und große Sprachhürden im Nu. Von Andrea Rosenthal Zunächst haben wir „Ab durch die Mauer“ von Zoch getestet. Das Spiel für zwei bis vier Spieler ab sieben Jahre hat auf der Spiel '19 in Essen den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.19
Die kleine Lisa staunt über die glitzernden Lichter und die Akteure auf der Bühne: das kleine Winterdorf lockt nach Menden.
15 Bilder

Vier Tage steht das kleine Winterdorf im Herzen der Stadt - Sonntag verkaufsoffen
Der Mendener Winter ist da!

Menden. Anlaufschwierigkeiten, wie die kleine Kindereisenbahn zum Start, hatte der Mendener Winter heute nicht. Das Wetter passte: Knackige und trockene Kälte lockten die Besucher dieses kleinen aber gemütlichen "Weihnachtsbudentreibens" ab 16 Uhr an das wärmende Feuer oder zu den Socken- und Handschuhständen, den gegrillten Würstchen, den duftenden Crepes, dem heißen Kaffee oder Glühwein. Geschmückte Tannenbäume, Lichtgirlanden und illuminierte Häuser rundeten das heimelige Flair im Zentrum...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.12.19
  • 1
Die Kunst des Plauderns wird beim "Small Talk Bingo" gefördert.
Aktion 5 Bilder

Spielekompass 2019: Wir füllen Euren Gabentisch
Heute im Test "Small Talk Bingo", "Team 3" und "Blue Banana"

Das zweite Türchen am Adventskalender ist offen, noch 22 Tage bis zur ersehnten Weihnachtsbescherung. Höchste Zeit für ein paar weitere Geschenktipps. Da Euer Spielekompass-Team die Brettspielneuheiten in diesem Jahr mit Lesergruppen testet, hat es ein wenig gedauert. Doch hier ist nun der dritte Teil des Spielekompass 2019. Von Andrea Rosenthal Gespielt haben wir mit Conny, Jörn, Carsten und Regina, vier Freunden, die sich seit der Kindergartenzeit ihres inzwischen erwachsenen Nachwuchses...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.12.19
Um ein Computerspiel analog umzusetzen, benötigt man eine Menge Spielmaterial.
4 Bilder

Computerspiele mal analog umgesetzt
Cities Skylines und Minecraft im Spielekompass-Test

Es ist soweit: Der Spielekompass 2019 startet! Noch bis Weihnachten stellen wir Euch hier Brettspielneuerscheinungen vor, die wir erstmals mit Teilen der Lokalkompass-Community getestet haben. Wenn auch Ihr gerne spielt, bewerbt Euch im Kommentar. Dann kommen wir vielleicht beim nächsten Mal zu Euch. Von Andrea Rosenthal Auffällig auf der Spiel '19, den internationalen Spieletagen in der Messe Essen war, dass immer häufiger erfolgreiche Computer- und Videospiele für den analogen Brettspielmarkt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.19
  • 1
  • 3
An der Luisenhütte wurde Kinder-Halloween gefeiert.

Nervenkitzel und Gänsehaut
Halloween an der Luisenhütte

Balve. Kurz vor dem Saisonabschluss wurde es an der Luisenhütte in Balve-Wocklum noch einmal richtig gruselig. Beim Kinder-Halloween der Museen des Märkischen Kreises erlebten 80 Kinder vier Stunden lang Nervenkitzel und Gänsehaut. In dem historischen Hochofen warteten die böse Frau des Hüttenmeisters und andere finstere Gestalten auf die Gruppen. Auch bei den Spielen gab es etwas Besonderes: Wie in einem Escape-Room mussten die Kinder innerhalb von 30 Minuten ein Rätsel lösen, um sich zu...

  • Balve
  • 03.11.19
Die Lageplanskizze zeigt die Bereiche der weiteren Bauaubschnitte an. Für Rückfragen steht das Bauamt der Stadt Balve unter Tel. 02375/926146 zur Verfügung.

Weitere Bauabschnitte folgen - Halteverbote behalten Gültigkeit
Ab morgen ändern sich die Zufahrtsmöglichkeiten in der Dreikönigsgasse

Balve. Wie die Stadtverwaltung Balve mitteilt, sind im Zuge der Bauarbeiten zum Straßenausbau der „Dreikönigsgasse“ in Balve, die Pflasterarbeiten im 6. Bauabschnitt soweit fertiggestellt. Die Zufahrtsmöglichkeit in die Dreikönigsgasse ändert sich im Tagesverlauf des 10. Oktober und kann dann für die Bereiche des 7. und 8. Bauabschnitts nicht mehr von der Garbecker Straße erfolgen. Der Parkplatz der Sparkasse ist während der Arbeiten in dem Bauabschnitt 7 und 8 nur über die Hauptstraße (B229)...

  • Balve
  • 09.10.19
Der neue Spielplatz ist offiziell abgenommen und an die Stadt übergeben worden: (v.l.) Rüdiger Merse (Abteilung Umwelt und Bauverwaltung), Birgit Rindel (Planung und Bauordnung) und Sebastian Arlt (1. Beigeordneter der Stadt).

Spielplatz auf der Hönne-Insel ist fertig
Freigabe zum Spielen

Menden. Der Spielplatz auf der Hönne-Insel ist fertig. Das große Klettergerüst, der Sand, die Zäune, Abgrenzungen und Bäume sind auf Herz und Nieren geprüft und abgenommen worden. Und: für gut befunden. Das bedeutet, dass ab sofort auf dem großen Klettergerüst und im Sand gespielt werden darf. Dicke, gelb-braune Rundhölzer, geformt zu einem großen Bogen, der in ein Holzgerüst mit Rutsche, Kletternetz und Hängebrücke übergeht. Drumherum ist weißer Sand, in dem eine Reihe großer Findlinge ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.09.19
Die Luisenhütte verwandelt sich in ein Gruselparadies für Kinder.

Luisenhütte lädt zum Kinder-Halloween
Es wird gruselig!

Balve. Bevor die Luisenhütte in Balve-Wocklum in die Winterpause geht, wird es zu Halloween noch einmal schön schaurig: Luise lädt am Samstag, 26. Oktober, von 16 bis gegen 20 Uhr zur Halloween-Party ein. Eingeladen sind alle Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, die Lust auf schaurigen Spaß haben und mutig genug sind, beim Gruselparcours auf die böse Frau des Hüttenmeisters zu treffen. In dem Gemäuer warten an diesem Tag einige weitere unheimliche Überraschungsgäste auf die jungen...

  • Balve
  • 26.09.19
Am 21. und 22. September veranstaltet der Aquarienverein Roter von Rio die 14. Mendener Aquarientage in der Schützenhalle in Böingsen. Präsentiert werden Nachzuchten, Pflanzen, Wirbellose und Zubehör. Es gibt eine große Tombola und viele Informationen, außerdem werden Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltes angeboten. Auch technische Neuerungen, Natur- und Artenschutz, Jugendarbeit und Aquascaping werden thematisiert. Samstag 14 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 16 Uhr.
2 Bilder

Was - Wann - Wo
Termine, Termine, Termine ...

Kreis. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen in der Umgebung ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei:  Donnerstag, 19.9.Menden. Treff Alt Menden, 17.30 bis 19.30 Uhr: Männertreff. Fröndenberg. Kleine Galerie der Sparkasse, Ausstellung, Michael Abraham, "Lichtkompositionen", bis 10. Oktober. Menden. Foyer Neues Rathaus, Ausstellung, Annette Schulze, „Jenseits des Sichtbaren“, bis 25. September. Fröndenberg. Rathausgalerie, Ausstellung,...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.09.19
  • 3
  • 2

Meine Online-Glosse "So isses"
"Praktisch - für 'Schussel' wie mich"

"Das ist ja mal ein praktisches Ding", meinte meine Frau, als ich ihr an meinem ersten "Ruhestandstag" (der ganz genau genommen ja noch Urlaub war) das Geschenk zeigte, das mir eine Ex-Kollegin zum Abschied aus dem Berufsleben mitgegeben hatte. Wir waren uns einig: "Das probieren wir sofort mal aus!' Doch damit begann auch schon die Sucherei ... Ich sah - zunächst noch hoffnungsvoll, das Problem schnell lösen zu können - auf dem Esstisch nach. Dann in Schränken. Kehrte Hosentaschen um. Ja,...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.09.19
  • 3
  • 3

Meine "Online-Glosse"
"So isses" - mal kurz angemerkt

Liebe Leute, ich fühle mich geehrt, dass in den zahllosen "Abschieds-Gratulationen" auf den unterschiedlichsten Kanälen auch immer wieder der Hinweis kam, dass man meine Glossen ja eigentlich ... (... rückblickend betrachtet ... in der Regel ... im allgemeinen ... mit dem verklärten Blick auf Vergangenes, das ja bekanntlich IMMER schön war ...)  ... doch recht nett, unterhaltsam und lesenswert gefunden hat! Vielen Dank dafür!!! Das Schreiben von Kolumnen war immer einer der vielen Aspekte an...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.09.19
  • 4
  • 6
Großformatige Bildkarten wecken Erinnerungen.

Neues Format in der Bücherei: Erzählcafé
Erzähl doch mal...

Menden. Die Dorte-Hilleke-Bücherei startet ein neues Veranstaltungsformat: In Kooperation mit dem Seniorentreff und dem Netzwerk Vorlesen findet am Dienstagvormittag, 3. September, von 10.30 bis 12 Uhr ein Austausch in gemütlicher Runde statt. Zum Thema 1950er-Jahre sind alle eingeladen, die mit dieser Zeit Erinnerungen verbinden. Ins Gespräch kommen die Gäste des Erzählcafés mithilfe großformatiger Bildkarten, die Motive aus den 50er Jahren zeigen und so Erinnerungen wecken: Ob an das alte...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.08.19

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Doch noch eine Glosse"

Ich bin ja nicht der "sentimentale Typ" (zumindest nicht nach außen hin). Wenn der Cowboy im Western seinen letzten Atem aushaucht, jemand sagt "Schau mir in die Augen, Kleines", Jedi-Ritter zu Sternenstaub zerfallen oder Romeo und Julia geschieden werden - dann lässt mich das ziemlich kalt. Was mir aber - warum auch immer - ans Gemüt geht, das sind diese Filmszenen, in denen jemand sein Büro leerräumt und dann mit dem Pappkarton seiner beruflichen Erinnerungen in komprimiertester Form unterm...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.08.19
  • 2
Habe ich bei Interviews eigentlich immer so verbissen ausgesehen? Foto: Peter Gerber
4 Bilder

Blick zurück in die Anfänge des Stadtspiegels
Abschied nach 29 Jahren

Menden/Balve/Fröndenberg/Wickede. "Der Redakteur hat's schwör", sagt der Volksmund. Stimmt! Das fing bei diesem Artikel schon mit der Frage an, ob er in der "Ich-Form" oder in der "Dritten Person" geschrieben werden sollte. Aber über mich selbst als "Hans-Jürgen Köhler" zu schreiben, das fand ich einfach blöd. Also ist das jetzt ein Beitrag ...  über mich, der sich am Donnerstag nach mehr als 29 Jahren als Redaktionsleiter des Stadtspiegels Menden/Balve/Fröndenberg/Wickede in Richtung Ruhestand...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.08.19
  • 2
  • 5

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
Ich sag dann mal "Adieu"

Ungelogen: Als ich 1988 auf einem Seminar unseres Verlags erfuhr, dass "wir" gerade ein Anzeigenblatt in Menden aufgemacht hatten, dachte ich: "Schade, warum haben sie mich nicht gefragt?" Damals arbeitete ich für die Schwesterblätter in Hagen und Iserlohn. Kontakte vor allem nach Menden (schon als Schüler seit 1973), aber auch nach Fröndenberg (dort hatte "meine" Band um 1980 herum zwei- oder dreimal gespielt) gab es aber schon länger. Menden und Fröndenberg, das waren auch die beiden Städte,...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.08.19
  • 4
  • 6

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1
"Hobby-Beruf / Beruf-Hobby"

Man kann sein Hobby zum Beruf machen. In manchen Jobs ist das gar nicht so schwer. Davon können zum Beispiel fingerfertige Handwerker und Briefmarkensammler mit dem Traumberuf "Postbote" (kleiner Scherz!) ein Lied singen. Apropos "Lied singen": Mit der hauptberuflichen Charts-Karriere klappt es bei Hobbymusikern dagegen eher selten. Ich kenne das Thema "Hobby-zum-Beruf-machen" aus eigener Erfahrung. Dieses Glück war früher im Medienbereich sehr, sehr selten. Schließlich hatte kaum jemand eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.08.19
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.