Untergrund zu hart - Schienenersatzverkehr im Einsatz
Einschränkungen im Zugverkehr

Balve. Im Rahmen der Modernisierung der Bahnhöfe Balve und Neuenrade kommt es zu Einschränkungen auf der Linie RB 54. Der Bahnhof in Neuenrade kann diese Woche bis einschließlich Freitag, 16. August, und der Bahnhof in Balve bis einschließlich Freitag, 23. August, nicht angefahren werden. Die DB richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Sanssouci und Neuenrade ein.
Im Zuge der Bauarbeiten werden in Balve und Neuenrade die Bahnsteige auf 76 cm erhöht und die Zugänge von der Straße zu den Bahnsteigen angepasst. Damit gelangen Fahrgäste künftig stufenlos von der Straße bis in den Zug. Außerdem werden die Informationsbereiche mit Wetterschutz modernisiert. Der extrem harte und felsige Untergrund hat dazu geführt, dass die geplanten Bauarbeiten nicht wie geplant abgeschlossen werden konnten. Deshalb können die Bahnhöfe in Neuenrade und Balve noch nicht angefahren werden. Die Fahrplanänderungen werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Weitere Informationen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter Tel. 0180/6464006 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf). Die Reisenden werden für die Erschwernisse im Reisezugverkehr um Verständnis gebeten.

Autor:

Karolin Rath-Afting aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.