Themen Klimawandel, Trockenheit und Borkenkäfer
Führung durch den Balver Wald

Mit Förster Richard Nikodem geht es am 11. Oktober durch den Balver Wald.
  • Mit Förster Richard Nikodem geht es am 11. Oktober durch den Balver Wald.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Balve. Die anhaltende Trockenheit und die Borkenkäferplage machen auch dem Balver Wald zu schaffen. Aktuell sind daher mehrere Forstmaschinen im Einsatz, um die betroffenen Bäume zu fällen und abzutransportieren. In diesem Zusammenhang lassen sich leider Störungen, Sperrungen und Verschmutzungen von Wegen und Flächen nicht vermeiden.
Die Stadt Balve und das Regionalforstamt Märkisches Sauerland bitten wegen dieser Behinderungen und Unannehmlichkeiten um Verständnis. „Die Maßnahmen sind unbedingt erforderlich um die frisch befallenen Bäume schnellstmöglich aus dem Wald zu entfernen, damit eine weitere Verbreitung der Käfer möglichst verhindert wird“, so Förster Richard Nikodem.
Als Informationsveranstaltung zum Klimawandel und aktuellen Zustand des Balver Waldes bietet die Stadt Balve in Zusammenarbeit mit Förster Richard Nikodem am Freitag, 11. Oktober, um 15 Uhr eine Waldführung an. Diese ist kostenlos und auf 35 Teilnehmer begrenzt. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Baumberg. Voranmeldungen nimmt die Stadt unter Tel. 02375/ 926 190 entgegen. Dort gibt es auch weitere Informationen

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.