Stadt Balve setzt Landesbeschluss um
Einschränkung des öffentlichen Lebens

Balves Bürgermeister Hubertus Mühling bittet um einen ruhigen und besonnenen Umgang mit der Situation.
  • Balves Bürgermeister Hubertus Mühling bittet um einen ruhigen und besonnenen Umgang mit der Situation.
  • Foto: Stadt Balve
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Die Stadt Balve weist ausdrücklich darauf hin, dass mit sofortiger Wirkung alle öffentlichen, öffentlich zugänglichen und privaten Veranstaltungen untersagt sind.

Die kürzlich vom Land beschlossenen Einschränkungen für das öffentliche Leben müssen natürlich auch in Balve umgesetzt und eingehalten werden. „Seit dem heutigen Tag gelten weitere einschneidende Maßnahmen, die unser öffentliches Leben betreffen“, so Bürgermeister Hubertus Mühling.

Einschneidende Maßnahmen

Er verweist auf die nach Landesbeschluss geltenden Ausnahmen für Einzelhandel für Lebensmittel, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuer, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, den Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte und den Großhandel.  Alle anderen Verkaufsstellen des Einzelhandels sind ab dem heutigen Tag zu schließen.

Ausnahmen beim Einzelhandel

Die Stadt weist darauf hin, dass Spiel-, Bolz- und Bouleplätze und ähnliche Einrichtungen im Stadtgebiet ab sofort geschlossen sind. „Folglich sind auch alle Osterfeuer und Aktionen zur sauberen Landschaft abgesagt“, konkretisiert Hubertus Mühling. Laut Landesregelung gilt für Restaurants und Speisegaststätten, dazu gehören auch Schnellrestaurants wie Imbissbuden, folgende Beschränkung: Sie dürfen frühestens ab 6 Uhr öffnen und müssen spätestens um 15 Uhr schließen. Zur Öffnungszeit sind Hygienevorschriften und Zugangsbeschränkungen strikt zu beachten. Hotels, Pensionen und Ferienwohnungsbetreiber dürfen zudem keine Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken vermieten.

Ruhig und besonnen handeln

Die Stadt veröffentlicht in Kürze eine so genannte Allgemeinverfügung mit weitergehenden Regelungen für das öffentliche Miteinander. Die Stadt Balve verweist auf die Homepage (www.balve.de), wo stets aktuelle Informationen und Regelungen für die Bürger bereitgestellt werden. „Wir bitten um einen ruhigen und besonnen Umgang mit der Situation“, so Hubertus Mühling.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen