Baustart zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Mellen

Balve. Die Stadt Balve teilt mit, dass am heutigen Montag,  26. März, die Bauarbeiten zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Mellen beginnen.
Nachdem bereits im Februar die Fläche für das zukünftige Gerätehaus durch den städtischen Bauhof beräumt wurde, werden ab kommender Woche die Schachtarbeiten für den Neubau durchgeführt.Damit fällt der Startschuss für den ca. 700.000 Euro teuren Neubau in Mellen.

Die Stadtverwaltung geht von nur geringen Beeinträchtigungen des Verkehrs in Mellen aus, bittet aber gerade die Anlieger um Verständnis für die nun beginnenden Arbeiten.
Im Anschluss an die Erdarbeiten wird dann Ende April mit den Stahl- und Mauerarbeiten begonnen, um die zügige Errichtung dieses Gebäudes zu gewährleisten. Alle weiteren Gewerke binden sich dann nahtlos an.Mit dieser Maßnahme realisiert die Stadt Balve eine erhebliche Summe in die Sicherheit der Bevölkerung, da dieser Neubau seit langer Zeit die erste große Investition in dieser Art und Umfang im Stadtgebiet ist.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.