Eine Leiter richtig aufstellen

Alle Helferinnen und Helfer bestanden die Grundausbildungsprüfung beim THW Balve
  • Alle Helferinnen und Helfer bestanden die Grundausbildungsprüfung beim THW Balve
  • hochgeladen von Peter Benedickt

Prüfungsleiter Richard Brüll aus Vlotho war stolz auf die 13 Prüflinge, die sich an der Unterkunft des THW Balve zur Grundausbildungsprüfung trafen. Denn allen konnte er mit sehr guten Ergebnissen ihre Urkunden übergeben.
All das, was die Helferinnen und Helfer des THW in 72 Stunden Grundausbildung gelernt hatten, wurde an diesem Tag überprüft, praktisch wie auch theoretisch. Sachgerechte Aufstellung einer Leiter gehört ebenso dazu wie das Aufbauen von Beleuchtung, der Umgang mit dem Spreizer, das Anheben von Lasten oder auch das Bearbeiten von Metallen. An verschiedenen Stationen nahmen die Prüfer, die aus ganz NRW nach Balve gekommen waren, die Aufgaben ab.
Doch zunächst mussten die Helferinnen und Helfer beweisen, was sie theoretisch drauf haben. Auch da klappte alles hervorragend und so manch einer konnte sogar die Höchstpunktzahl erreichen. So konnte sich das Endergebnis hinterher sehen lassen.
Aus vier Ortsverbänden waren die Prüflinge nach Balve gekommen. Die deutliche Mehrzahl der Helferinnen und Helfer kamen aus Balve (8), gefolgt von Iserlohn (3), Lüdenscheid (1) und Lünen (1).
Absolut alles richtig in Theorie und Praxis machte der Tagessieger Tobias Hollensen. Der Jugendliche aus Balve erreichte die höchstmögliche Punktzahl. Insgesamt vier Teilnehmer kommen aus der eigenen Jugendgruppe des Ortsverbandes Balve und wechseln in Kürze zu den Aktiven Helfern.
Aus dem Ortsverband Balve bestanden Dominik Naumann, Christina Kaiser, Annemarie Berken, Lukas Blaschke, Andreas Blaschke, Jeanna Kohlhage, Tobias Hollensen und Salvatore Benvenuto, aus Iserlohn Stephen Heidrau, Björn Bouhn, Patrick Schlittka, aus Lüdenscheid Utz Buschhaus und aus Lünen Marius Scheidle.

Autor:

Peter Benedickt aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen