Du Fu, Frühlingsnacht Freude am Regen, 春夜喜雨

Postkarte Japan, um 1930. Fischerei mit Kormoranen auf dem Nagara-Fluss
3Bilder
  • Postkarte Japan, um 1930. Fischerei mit Kormoranen auf dem Nagara-Fluss
  • hochgeladen von Jan Kellendonk

Ein Regen mild / weiß wann er fallen muss
der Lenz ist da / bringt Leben überall
Folgt mit dem Wind / so heimlich in der Nacht
tränkt alle Ding / so fein und ohne Schall
Auf Feld und Pfad / die Wolken gänzlich schwarz
nur auf dem Fluss / auf Booten Feuer brennt
Bricht an der Tag / seh' ich was rot und nass
die Blüten schwer / Brokatstadt man's hier nennt

好雨知時節,當春乃發生。隨風潛入夜,潤物細無聲。
野徑雲俱黑,江船火獨明。曉看紅濕處,花重錦官城

In der letzten Zeile steht eigentlich: "Stadt des Brokat - (prüfenden) Beamten", gemeint ist Chengdu, wo der Dichter ab 759 4 Jahre in einer Strohhütte lebte. In Chengdu wurde viel Brokat hergestellt.
Das Feuer auf Booten stammt natürlich von der Fischerei mit Kormoranen.

Mehr...

Léon d’Hervey de Saint-Denys veröffentlichte 1862 im Buch mit dem Titel „Poésies de l'époque des Thang (VIIe, VIIIe et IXe siècles de notre ère), traduites du chinois, avec une étude sur l'art poétique en Chine” folgende Übersetzung:
Oh ! la bonne petite pluie qui sait si bien quand on a besoin d’elle!
Qui vient justement au printemps aider la vie nouvelle à se développer!
Elle a choisi la nuit, pour arriver doucement avec un vent propice ;
Elle a mouillé toutes choses, très-finement et sans bruit.
Des nuages sombres planaient hier soir au-dessus du sentier qui mène à ma demeure ;
Les feux des barques du fleuve se montraient seuls dans l’obscurité comme des points lumineux.
Ce matin de fraîches couleurs éclatent au loin dans la campagne,
Et je vois, toutes chargées d’une humidité charmante, les belles fleurs dont les jardins impériaux sont brodés.

Die ersten 4 Zeilen nahm der Dichter Émile Blémont 1887 als Vorlage:
„O la bonne petite pluie
Qui sait bien quand il faut venir,
Et qui, d'espoir fécond remplie,
Vient au printemps tout rajeunir!

Doucement, sur un vent propice,
Elle est venue, exprès, la nuit;
Tiède, fine et réparatrice,
Elle a tout humecté sans bruit.”

Autor:

Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen