Herbstspaziergang durch den Moyland-Park

37Bilder

"Schwerelos - Zeichen im Raum", so nennt der Klever Künstler Günther Zins seine Werke aus Edelstahl-Rohr. Noch für ein paar Tage sind die zumeist symmetrischen Exponate im Moyland-Park zu sehen - in unmittelbarer Nachbarschaft zu den bekannten Festinstallationen.
Sie waren noch nie am Schloss? Das sollten Sie bald nachholen!
Nicht nur wegen Günther Zins. Die Ausstellungsräume in dem kunstschwangeren Gemäuer sind ja kürzlich von Beuysschem Krempel entrümpelt worden und sollen einen Besuch lohnen.

Gehen Sie mit auf diesen Rundgang durch den Kunstpark, bei dem es an sexuellen Anspielungen nicht mangelt.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.