Raupenfliege Phasia pusilla

4Bilder

Obwohl Phasia pusilla (ohne deutschen Namen) zu den kleinsten heimischen Raupenfliegen (Tachinidae) gehört, sie wird nur 4 mm groß, ist sie wie fast alle Raupenfliegen eine sehr nützliche Art. Die Larven der Phasia pusilla leben parasitär von Boden/Erd- und Blumenwanzen. Andere Raupenfliegen sind bei der biologischen Schädlingsbekämpfung von großer Bedeutung z. B. beim Kleinen Frostspanner und Schwammspinner. Einige haben sich auf Schadkäfer spezialisiert.
Die Fliege ernährt sich von Pollen, Nektar und Honigtau. Phasia pusilla findet man von Mai bis Oktober.
Bilder: Garten, 30. Sep. 2019

Autor:

Günter van Meegen aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.