Öffentliche Debatte um die Umweltsau
Ein Kommentar um meine subjektive Wahrnehmung der öffentlichen Debatte aufgrund eines Videos.

Alle Jahre wieder gibt es Debatten in der Öffentlichkeit, welche ich mir einfach nicht erklären kann. Genau so ist es bei der im Debatte um das sogenannte "Umweltsau Video". Ich kann die Stürme der erbosten Bürger*innen garnicht nachvollziehen. Als gäbe es nicht größere Probleme auf der Welt, sondern nur dieses Video. Es wird bei Antenne Niederrein angerufen und 15min. lang regen sich die Anrufer über dieses "respektlose Lied" auf. 
Das Lied, der Song sind eine rein fiktive Übertreibung auf Kosten eines ohnehin schon albernen Kinderliedes. Welche in der öffentlichen Debatte jedoch vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen werden. 
Die Anfeindungen lassen im Internet allerdings auch nicht nach, nach einem tweet meinerseits über den Kurznachrichtendienst Twitter in welchem ich rhetorisch fragte ob wir nicht größere Probleme als dieses Lied hätten entfachte sich eine, mir sehr viel spaß machende, Debatte mit einem empörten Twitter Nutzer, welcher mich aufgrund meiner Parteizugehörigkeit als Kinderschänder titulierte. 
Mir erschließt sich diese sinnlose Empörung über dieses banale Kinderlied Cover einfach nicht, warum gibt es denn kein so gewaltiges öffentliches Echo, wenn Despoten in Kurdistan (ich weiss dies gibt es offiziell nicht.) einmarschieren? Wo bleibt der shit Storm, wenn das Imperialistische Festland China die demokratisierungs  Bewegung in Hong Kong mit Tränengas und Schlagstöcken malträtiert. 
Wir sollten doch aufhören, wegen solcher Kindereien uns weiter zu spalten und gemeinsam die großen Probleme unserer zeit ins Auge fassen.Eine Umweltsau Oma gehört sicherlich nicht dazu.Vielleicht, ja nur vielleicht fühlen sich die erbosten Bürger*innen ja selber angesprochen und könnten, um bei Eventualitäten zu bleiben, Ihr Verhalten überdenken.

Autor:

Luca Hermsen aus Bedburg-Hau

Luca Hermsen auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen