Für die schlimmste Kreuzung in der Gemeinde Bedburg-Hau
Wo bleibt die Ampelanlage?

Ist das die schlimmste Kreuzung in der Gemeinde Bedburg-Hau? Die Unfallkommission des Kreises Kleve hatte auf diese Frage schon im April 2019 eine Antwort parat: Der Kreuzungsbereich Uedemer Straße und Johann-van-Aken-Ring soll mit einer Ampelanlage ausgestattet werden.
Dort haben sich über viele Jahre immer wieder schwere Unfälle ereignet, die für großes Leid gesorgt haben. Lange Zeit war es "ruhig" an dieser Kreuzung - aber nur, weil eine Baustellenampel den Verkehr regelte. Karfreitag dann der nächste schwere Verkehrsunfall an dieser Stelle.
Eigentlich darf doch erwartet werden, dass der zuständige Landesbetrieb Straßen.NRW die Empfehlung der Unfallkommission schnell umsetzt, damit
eine deutliche Verbesserung der Verkehrssituation in greifbare Nähe rückt. Genau das Gegenteil ist der Fall. Erst für Ende 2020/Anfang 2021 sei von der Fertigstellung der Ampel auszugehen, antwortete die Behörde auf Anfrage der FDP-Fraktion im Gemeinde Bedburg-Hau. Ein Unding!
Muss an dieser Kreuzung erst ein Verkehrsteilnehmer sterben, damit Straßen.NRW schneller arbeitet?

Autor:

Klaus Schürmanns aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen