Raya Borrmann holte den ersten Platz in Holland für Senshu-Hau

23Bilder

Am 20.Januar 2013 fuhr Uwe Laakmann mit acht Judokas zum Uitkijk-toernooi nach ‘s-Heerenberg. In der Sporthalle von Sport4You wurde auf vier Matten gekämpft.

Am frühen Vormittag mussten Mirko Becker, Luc Schaap und Carsten Müller gegen die holländische Konkurrenz, aus dem Gelderland, antreten. Alle drei Kämpfer zeigten ihr Können. Den letzten Kampf musste Mirko gewinnen, um Erster zu werden. Leider verlor er diesen Kampf und kam, nach Punkten, auf den 3.Platz. Julia Reetz, Lars Grell und Wolfgang Müller mussten mittags antreten. An der Matte standen die Trainer Uwe Laakmann und Jeffrey van Emden und von der Tribüne unterstützte Dirk Schaap die Kämpfer. Julia beeindruckte die Zuschauer mit einer Bodentechnik, die unter “Alexander-Schreiber-Technik” bekannt ist. Julia kam auf einen hervorragenden 2.Platz und Lars wurde in seinem Pool Dritter. Wolfgang Müller zeigte gegen Danträgern gute Kämpfe musste sich aber geschlagen geben. Zum Schluss musste Raya Borrmann und Patrick Boesveld antreten. Patrick zeigte als “Anfänger” gute Kämpfe und wurde Dritter. Raya hatte die meisten Kämpfe zu absolvieren. Sie musste in ihrem Pool gegen fünf Kämpferinnen antreten. Einen Kampf nach dem anderen hatte sie gewonnen. Im vierten Kampf erntete sie riesigen Applaus von den zahlreichen Zuschauern, denn sie zeigte ihre Lieblingstechnik, den O-Goshi, und ihre Gegnerin lag nach einigen Sekunden auf den Boden. Im letzten Kampf zeigte Raya einen Umdreher, den sie an vielen Trainingsabenden geübt hatte. Raya wurde in ihrem Pool überragend Erste. Das Trainerteam um Uwe Laakmann freute sich auf das gute Abschneiden. 1x Erster, 1x Zweiter und 3x Dritter kann sich sehen lassen. Die holländischen Vereine waren mit Senshu-Hau freundschaftlich verbunden und man plant für die Zukunft regen Austausch. Weitere Infos auf der Webseite unter www.senshu-hau.de oder bei Facebook. Wer Intresse an Judo hat kann gerne kommen zu den Trainingszeiten.

Autor:

Michael Reetz aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.