Gemeindefeuerwehrfest in Huisberden: "Investitionen ins Ehrenamt lohnen sich – Ehrenamtlicher Einsatz der Feuerwehr ist für Bedburg-Hau unverzichtbar"

Friedhelm Hagen, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau
12Bilder

„Vielen Bürgerinnen und Bürgern in Bedburg-Hau ist gar nicht bewusst, dass wir unsere Arbeit ausschließlich ehrenamtlich und freiwillig verrichten. Für die Zukunft der Feuerwehr wird es immer schwieriger, Freiwillige für dauerhaftes Ehrenamt zu gewinnen. Was man ins Ehrenamt investiert, kommt vielfach zurück“ Diese Bilanz zieht Wehrleiter Stefan Veldmeijer zur Eröffnung des Feuerwehrfestes der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Alleine in diesem Jahr musste die Feuerwehr bereits zu 85 Einsätzen ausrücken. Im Jahr 2011 waren es 111 Alarmierungen. „Die Freiwillige Feuerwehr ist ein Garant für die Sicherheit der Gemeinde. Finanziellen Investitionen in die Feuerwehr sind immer richtige und gute Investitionen“.

Ehrungen für Einsatzdienst
Drei Kameraden erhielten durch den stellvertretenden Bürgermeister der Gemein-de Bedburg-Hau, Friedhelm Hagen, das Feuerwehrehrenzeichen in Silber und Gold. Mit dieser Ehrung würdigt die nordrhein-westfälische Landesregierung 25 und 35 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr.

Hinzu kamen noch weitere Ehrungen für Angehörige der Alters- und Ehrenabteilung für 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Zuvor bedankte sich auch Friedhelm Hagen und der Kreisverbandmeister Paul-Heinz Böhmer bei den über 100 anwesenden Feuerwehrangehörigen mit ihren Familien für den Einsatz für die Gemeinde.

Für 25 Jahre Dienst in der Feuerwehr wurde geehrt:
Stefan van Wickeren, Qualburg

Für 35 Jahre Dienst in der Feuerwehr wurde geehrt:
Herbert Mohn, Louisendorf
Werner Hans, Louisendorf

Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde geehrt:
Paul Riepe, Hau
Wilhelm Rambach, Hasselt

Für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde geehrt:
Johann van der Linden, Hasselt

Aus dem aktiven Feuerwehrdienst wurde entlassen:
Josef van Wickeren, Qualburg
Richard Biermann, Qualburg
Hans-Erich Merling, Hau
Peter Fruhen, Hasselt

Aus einer Führungsfunktion wurde verabschiedet:
Werner Brück, ehemals stellv. Gruppenführer Löschgruppe Hau
Hermann-Josef Uffermann, ehemals Gruppenführer Löschgruppe Qualburg
Claus Uffermann, ehemals stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart

Folgende Beförderungen wurden ausgesprochen:
Tim Reimer, Qualburg, zum Oberbrandmeister
Klaus Elsmann, (Till-Moyland) zum Gemeindebrandinspektor
Hans-Peter Linzen (Till-Moyland) zum Brandmeister
Marco Menges (Till-Moyland) zum Oberbrandmeister
Uli Baumann (Emmericher-Eyland-Bylerward-Huisberden) zum Oberbrandmeister und Daniel Arntz zum Brandmeister.

Autor:

Michael Hendricks Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.