Die HCG bereitet sich schon auf die kommende Session vor

In der Jugendtagungsstätte „Wolfsberg e.V.“ führte die Hasselter-Carnevals Gemeinschaft e.V. zum wiederholten Male ihr beliebtes Tanzworkshop-Wochenende durch.

Zweieinhalb Tage wurde mit viel Eifer, Fleiß und jede Menge Spass choreographiert und trainiert. Mit mehr als 75 Tänzerinnen und Tänzern waren alle HCG-Tanzgruppen dabei.

Der Spass kam natürlich auch nicht zu kurz, den Start in das Wochenende machte eine gruselige Nachtwanderung. Am Samstag Abend wurde dann ein Highlight, das immer sehr beliebte und gut besuchte HCG-Sommerfest, gefeiert. Hierzu kamen neben den Familien der Tanzaktiven auch noch Freunde und Bekannte, die bei leckerem Gegrillten und kühlen Getränken bis tief in die Nacht in geselliger Runde den Abend verbrachten. Ein weiteres Highlight war ein Flashmob, den die Tanzgruppen für die Gäste einstudiert hatten, damit auch diese ihre Tanzbeine schwingen konnten.

Bevor am Sonntag die große Abreise begann, gab es dann für alle teilnehmenden Tanzenden das letzte Highlight, die Tanzgruppen haben sich gegenseitig und mehr oder weniger kritischen Blicken und viel Beifall vorgetanzt.

Wieder einmal war diese Veranstaltung war ein großer Erfolg und die HCG ist für die kommende Karnevalssession 2016/17 hervorragend gerüstet.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.