Rathaussturm in Bedburg-Hau - Tulpenprinzessin Jil erobert den Rathaus-Schlüssel

126Bilder

Eine große Narrenschau hatte sich am Samstag vor dem Bedburg-Hauer Rathaus eingefunden, um den spannenden Wettkampf um die Schlüssel-Gewalt für das Ratsgebäude zu verfolgen. Zuerst verschanzten sich der Rat und Bürgermeister Peter Driessen jedoch im ersten Stock und ließen sich auch von den zahlreichen Tänzen und Gesangseinlagen der Bedburg-Hauer Karnevalsvereine nicht hervor locken. Da musste stärkeres Geschütz aufgefahren werden und als die Narren lauthals nach Prinzessin Jil riefen, zog sie unter dem Jubel der Zuschauer mit großem Gefolge auf die Bühne. Nun trauten sich auch die Verteidiger des Rathauses nach unten und stellten sich dem Kampf um den Schlüssel. Zuerst hieß es die Tanzbeine zum Prinzessinen-Lied zu schwingen. Der Punkt ging dank tosendem Beifall der umstehenden Jecken klar an Jil. Dann schwärmten Rat und Tanzgarde aus, um so schnell wie möglich silberne und goldene Kugel bei den Zuschauern zu suchen. Auch ein Quiz rund um Bürgermeister und Rat brachte nicht die Entscheidung. Doch dann tauchte eine geheimnisvolle, gut verschlossene Schatzkiste auf, die sich erst nach vielen Versuchen öffnen ließ und außer Süßem für die kleinen Narren auch zwei Seile enthielt, mit dem sich der Bürgermeister und die Tulpenprinzessin gegenseitig fesseln sollten. Peter Driessen war dabei etwas zaghaft und Jil kam schnell wieder frei. Sie ergriff die günstige Gelegenheit, fesselte den Herrn des Rathauses und entriss dem wehrlosen Bürgermeister den Schlüssel. Jetzt ist die Gemeinde bis Aschermittwoch fest in zauberhafter Narrenhand.

Autor:

Birgit Merfeld aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.