Tafel erinnert an die ehemalige Straßenbahnlinie

Das Foto zeigt von links nach rechts die Vorstandsmitglieder Hans-Jürgen Wellmanns, Siegfried Liebner, Manfred Opgenorth und Klaus Müller.
  • Das Foto zeigt von links nach rechts die Vorstandsmitglieder Hans-Jürgen Wellmanns, Siegfried Liebner, Manfred Opgenorth und Klaus Müller.
  • hochgeladen von Lokalkompass Kleve

Der Verein für Heimatpflege Hau e.V. errichtete im Rahmen seines Projektes
„Erinnerung an die Straßenbahnlinie Kleve-Hau“ die erste Erinnerungstafel an
der Peter-Eich-Straße. Mit dem Bau der Straßenbahnstrecke von Kleve nach Bedburg-Hau wurde im Jahr 1913 begonnen. Die Inbetriebnahme erfolgte - bedingt durch den Ersten Weltkrieg - erst im Jahr 1920. Im Jahr 1962 wurde die Linie nach Bedburg-Hau wieder eingestellt. Die Konkurrenz durch Busse war zu groß geworden, die Fahrt mit dem Bus angenehmer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen