Tulpenprinzessin Jil verzaubert die Bedburg-Hauer Narren

193Bilder

Getreu ihrem Motto "Mit dem magischen Zepter in der Hand, verzaubert Prinzessin Jil das Bedburg-Hauer Land" zauberte sich Jil Averbrock in die Herzen der anwesenden Narren, die bei bester Laune die rappelvolle Mehrzweckhalle in Till-Moyland bevölkerten. Doch vorher hieß es für Tulpenprinzessin Lara Abschied nehmen, noch einmal zeigte sie mit viel Stimmung ihr Programm, bevor ihre Nachfolgerin Jil mit ihrem Gefolge in den Saal einzog und Diadem und Zepter von Bürgermeister Peter Driessen überreicht bekam. Nachdem die ersten Orden an den Bürgermeister, Lara und den Ex-Adjutanten Marcel überreicht wurden, verlas Jil ihre Regierungserklärung. Einer der 11 Gebote ist, dass Bürgermeister Peter Driessen bei jedem Besuch einer karnevalistischen Veranstaltung das Garde-Outfit der Guten Laune Bedburg-Hau tragen muss, das ihm überreicht wurde. Für besondere Verdienste in einem Ehrenamt wurden Friedhelm Döll und Norbert Heselmann vom Bund Deutscher Karneval ausgezeichnet. Es folgte ein buntes Programm mit Gesang und Tanz der Bedburg-Hauer Vereine. Ein grandioses Finale lieferte die niederländische Showband "Alarmfase 3", die die Halle zum Kochen brachte. Ein fulminanter Auftakt für eine sicherlich tolle Session für Tulpenprinzessin Jil, Adjutant Martin und ihr gesamtes Gefolge.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen