BTK sagt eigene Veranstaltungen in Bedburg-Hau ab
Tulpenprinzessin Lorè-Dana I. bleibt auch 2021 im Amt

Die Karnevalsession in Bedburg-Hau 2020/21 fällt aus. So hat es das Bedburg-Hauer Tulpensonntags-Komitee (BTK) schon im Mai entschieden, wie Präsident Wolfgang Heimings jetzt dem Klever Wochenblatt bestätigte. "Wir haben bisher den Mund gehalten, weil ja eigentlich eine gemeinsame Pressekonferenz mit allen Komittees geplant war", so Heimings. Die wird es wohl nicht geben, weil am Wochenanfang bereits das Groß Emmericher Carnevals Komite e. V. (GECK) wegen Corona die nächste Karnevalssession abgeblasen hatte. Wenig später folgten die Absage aus Wesel.
In Bedburg-Hau hatte das BTK in einer gemeinsamen Sitzung mit den fünf angeschlossen Vereinen zusammen mit Bürgermeister Peter Driessen schon im Mai die Weichen gestellt. "Es wird in der nächsten Session keine BTK-Veranstaltungen geben. Gesundheit und Vernunft gehen jetzt vor", lobt Heinings die einstimmige Entscheidung aller Vereine: "Wir waren uns in dieser Sache so einig wie nur selten zuvor."
Trotzdem lässt man sich ein Hintertürchen offen, weil niemand voraussehen kann, wie die Situation im nächsten Jahr ist. Möglicherweise kann ja dann doch der Tulpensonntagszug stattfinden. Aus diesem Grund bleibt auch die amtierende Tulpenprinzessin Lorè-Dana I. weiter im Amt, auch die amtierende Garde macht weiter. In diesem Jahr musste der Tulpensonntagszug bekanntlich wegen des schlechten Wetters abgesagt werden. Vielleicht ist es ja der Prinzessin möglich, im nächsten Jahr zumindest die Alten- und Pflegeheime zu besuchen. "Das sind die schönsten Momente im Karneval", so Heimings. Auch den einzelnen Karnevalsvereinen ist freigestellt, eigene Aktivitäten zu entwickeln. Mal schauen, wie anders Karneval in diesen Zeiten sein kann.

Autor:

Klaus Schürmanns aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen