Wenn aus Kummer etwas Wunderschönes entsteht - Fotoausstellung "Ich und Du" von Herzenswunsch Niederrhein

21Bilder

Die schönen Erinnerungen und warum Trauergruppen für Kinder und Jugendliche so wichtig sind 

Ein Steg, auf dem ein kleines Herz aus Schmuck liegt. Der Blick geht in die Weite. Ähnlich wie das Bild, das gleich gegenüber hängt, ausgeleuchtet von dezentem Scheinwerferlicht. Das Auge saugt die Stimmung aus blauem See, Wolken und grünem Gras begierig auf. Typisches niederrheinisches Sommerwetter halt. In der Mitte ein Foto von Vater und Sohn, beide voller Lebensfreude. 

Doch - Lebensfreude, die nur noch in der Erinnerung besteht. Einer besonders wertvollen Erinnerung, denn die Ausstellung wurde initiiert von der Gruppe trauernder Jugendlicher von Herzenswunsch Niederrhein. Und für sie ist eben nichts mehr so, wie es einmal war, denn ein Elternteil ist vor nicht allzu langer Zeit verstorben. Und wie sich das anfühlt, kann ein jeder ermessen, der schon mal einen lieben Menschen verloren hat - wir fast alle also eigentlich. 

Vernissage am 17.06.2018 im Rathaus von Bedburg-Hau 

Mit dieser Ausstellung nehmen wir Besucher ein Stück weit wahr, was diese Gruppe bewegt und was daraus Wertvolles entstehen kann. Sie zeigt, wie wichtig begleitende Kinder- und Jugendtrauerarbeit ist, um dabei zu helfen, den Schicksalsschlag zu verarbeiten. Den Trauernden in unserer Gesellschaft anzunehmen mit seiner ganzen Vielfalt an Gefühlen, Lachem und Wut gehören auch dazu. Und der Trauer Raum und Zeit zu geben, denn egal, ob es vielleicht eine Erlösung für den Verstorbenen war, der Schmerz sitzt sehr tief - und wird manchmal zu gut verborgen.

Die Ausstellung wird eröffnet von Herrn Gebauer von der Gemeinde Bedburg-Hau, der das Mikro alsbald weitergibt an Reinhold Kohls, den Macher von Herzenswunsch Niederrhein. Der die Gelegenheit nutzt, der ehrenamtlichen Kinder- und Jungentrauerbegleiterin Bianca van Hardeveld mit einem großen Blumenstrauß seine Anerkennung auszudrücken. Unser aller Anerkennung, kann ich da nur sagen, liebe Bianca! 

Emotionen und Gedanken 

Neben mir der junge Mann, ich kann sehen, wie positiv aufgewühlt er von Bianca van Hardevelds Worte über das Entstehen der Bilder ist. Der 1. Tag auf der Wasserburg in Rindern im Sommer 2017 wurde für den Einstieg genommen, es entstanden Fotos zu den Themen "Paare und Gegensätze". Beim 2. Wochenende in Xanten dann die größeren Bilder über die Erinnerungen. 

Sie erhalten viel Applaus, die Jugendlichen und ihre Werke. Eine fröhlich-aufgeregte Mädelstruppe wandert von Bilderwand zu Bilderwand. Auch ich lasse alsbald die Fotos, die so wunderschön auf Leinwand gezogen worden sind, auf mich wirken. Für was für ein Motiv hätte sich die damals knapp 20-jährige entschieden, wenn es damals schon so etwas Gutes wie Trauergruppen gegeben hätte, überlege ich... ein Bild von einer warmen Strickjacke auf einer Bank vielleicht? Ja, das könnte durchaus sein :-) 

Die Ausstellung ist im Rathaus von Bedburg-Hau noch bis zum 24.08.2018 zu sehen, bevor sie auf Wanderschaft in noch viele weitere niederrheinische Städte und Gemeinden geht. Herzenswunsch Niederrhein und die Fotokünstler freuen sich auf zahlreiche interessierte Besucher! 

Hier geht es zum Bericht von Birgit Merfeld mit vielen weiteren schönen Fotos von der Vernissage. 

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.