Bedburg-Hau: WAS IST IM RAT LOS? ...DAS!

Anzeige
Bedburg-Hau: Rathaus | Der Rat tagt am Donnerstag 11.10. um 17 Uhr im Rathaus.

Im öffentlichen Teil der Sitzung gibt es nur 5 Tagesordnungspunkte; im nichtöffentlichen Teil sind es 6 Tagesordnungspunkte, darunter auch Punkte die für die Öffentlichkeit interessant wären wie die mögliche Nutzung des Nordteiles der Rheinischen Kliniken Bedburg, Nutzung des Geländes der ehemaligen Sekundarschule und Vorstellung des Gutachtens zur Unterstützung der Gemeinde Bedburg-Hau bei der Optimierung des Bauhofes durch eine Organisationsuntersuchung. Gerade die mögliche Nutzung des Nordteiles der Rheinischen Kliniken Bedburg scheint mir im öffentlichen Interesse zu liegen und ich möchte daran erinnern, dass vor einem Jahr das Integrierte Handlungskonzept (IHK) auf den Weg gebracht wurde. Was ist eigentlich aus diesem IHK geworden? Was sagt Düsseldorf dazu? Das IHK sah vor, dass der Nordteil der Klinik entwaldet wird, das dort Wohn- und Gewerbebebauung vorgesehen ist, auch der Neubau der der jetzt noch provisorischen Durchfahrt Buchenallee sowie die Überplanung des Geländes der ehemaligen Sekundarschule. Alles Zusammen mit einem Investitionsvolumen von rd. 13 Mio. Euro.


Öffentlicher Teil
1 Einwohnerfragestunde
2 .Verlängerung der Veränderungssperre für den Bereich des Bebauungsplanes Hau Nr. 26 - Rheinische Kliniken -
3. Beteiligungsbericht der Gemeinde Bedburg-Hau zum 31.12.2017
4. Verschiedenes
5. Einwohnerfragestunde

Nichtöffentlicher Teil
1. Grundstücksangelegenheiten
1.a Ankauf einer Grundstücksfläche in der Ortschaft Huisberden
2. Mögliche Nutzung des Nordteiles der Rheinischen Kliniken Bedburg-Hau
3. Nutzung des Geländes der ehemaligen Sekundarschule
4. Vorstellung des Gutachtens zur Unterstützung der Gemeinde Bedburg-Hau bei der Optimierung des Bauhofes durch eine Organisationsuntersuchung
5.Bericht aus der gemeindlichen Gesellschaft
6. Verschiedenes
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.