Gaspreis RAUF ....... so werden die Verbraucher verarscht.....

Anzeige
In diesen Tagen erhalten viele Haushalte Schreiben ihrer Energieversorger, besonders der Stadtwerke. Hier wird den Verbrauchern eine Erhöhung der Gaspreise für die nächsten Monate angekündigt.

Unter anderen begründet man diese Erhöhung damit, daß auch die Ölpreise gestiegen sind, in den letzten zwölf Monaten um knapp 20 Prozent.

Interessant ist, daß laut einem Urteil des Bundesgerichtshofes eine Gaspreiserhöhung nicht mehr lapidar mit einer Bindung an den Ölpreis verkündet werden darf.

Hier liegt m.E. vielfach Unfähigkeit der Gasversorger vor, die es nicht schaffen, günstiges Gas am (Welt-) Markt einzukaufen. Dazu kommt, daß viele Versorger nicht in der Lage sind, betriebswirtschaftlich zu rechnen und zu kalkulieren.

Eine Lösung kann nur sein, eine Gas- und Strompreisaufsicht in den Ländern unter Beteiligung von Verbraucherräten einzuführen.

Energie ist zwingend notwendig für jeden Bürger im Land, für Arme und Vermögende.

Leider haben die Politiker keinerlei Iinteresse daran, verbraucherfreundliche Preise zu garantieren und vielfach werden Führungspositionen bei kommunalen Versorgern in Klüngelei vergeben ....
0
9 Kommentare
2.339
Iris-Magdalena Hartmann aus Essen-Ruhr | 20.08.2011 | 20:52  
18.226
Willi Heuvens aus Kalkar | 21.08.2011 | 09:08  
18.226
Willi Heuvens aus Kalkar | 21.08.2011 | 10:12  
18.226
Willi Heuvens aus Kalkar | 21.08.2011 | 12:41  
2.339
Iris-Magdalena Hartmann aus Essen-Ruhr | 21.08.2011 | 13:24  
18.226
Willi Heuvens aus Kalkar | 21.08.2011 | 13:28  
2.339
Iris-Magdalena Hartmann aus Essen-Ruhr | 21.08.2011 | 13:56  
18.226
Willi Heuvens aus Kalkar | 21.08.2011 | 15:52  
2.339
Iris-Magdalena Hartmann aus Essen-Ruhr | 21.08.2011 | 22:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.