Kranzniederlegung am Mahnmal der LVR-Klinikkirche, Theatercollage zum Nationalsozialismus und Gedenkgottesdienst

Wann? 27.01.2017 10:00 Uhr

Wo? LVR-Klinik Bedburg-Hau, Bedburg-Hau DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Bedburg-Hau: LVR-Klinik Bedburg-Hau |

Vor der LVR-Klinikkirche Bedburg-Hau wird am 27. Januar um 10 Uhr die Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus stattfinden.


Hintergrund der bundesweiten Gedenkfeiern ist die Befreiung des Konzentrationslager
Auschwitz am 27.01.1945. Seit mehr als 20 Jahren finden in Anlehnung an diesen Tag
auch Gedenkfeiern oder Kranzniederlegungen in der LVR-Klinik Bedburg-Hau statt.
Die Gedenkrede wird in diesem Jahr der Bürgermeister der Gemeinde Bedburg-Hau
Peter Driessen halten. Anschließend wird er gemeinsam mit dem Kaufmännischen
Direktor der LVR-Klinik Bedburg-Hau, Stephan Lahr, einen Kranz vor dem Mahnmal
der Klinikkirche niederlegen.

Anlässlich des Holocaustgedenktages wird zudem das Kinder- und Jugendtheater
„mini-art“ in ihrem Theater auf dem Klinikgelände, Brückenweg 5, um 11 Uhr eine
Vorstellung geben. Gezeigt wird „Das Schutzengelhaus“ eine theatrale Collage zum
Thema „Kinder- Euthanasie“ im Nationalsozialismus.

Am Abend findet um 18.30 Uhr zum Abschluss in der Klinikkirche ein
Gedenkgottesdienst statt. Alle Bedburg Hauer Bürger und Interessierte sind zu den
Gedenkveranstaltungen herzlich eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.