Damals war's - DER SHERIFF VON RÜNTHE - Uwe H. Sültz - Lünen - Reportage mit Kommissar Hans Schemberg

Hans Schemberg war der Sheriff in Rünthe!
6Bilder
  • Hans Schemberg war der Sheriff in Rünthe!
  • hochgeladen von Uwe H. Sültz

Rünthe – DER SHERIFF VON RÜNTHE – Es waren eben noch andere Zeiten als man liebevoll, aber mit Respekt, vom Sheriff sprach. Der 1921 geborene Kommissar Hans Schemberg war der Sheriff… der Sheriff in Rünthe! Ein Bulle von Mann, Faustwaffe hatte damals noch eine andere Bedeutung ;o) Hans Schemberg ist einer der wenigen Überlebenden des Schlachtschiffes Tirpitz (Die Tirpitz war ein im Zweiten Weltkrieg eingesetztes Schlachtschiff der deutschen Kriegsmarine. Sie gehörte der Bismarck-Klasse an und war nach dem deutschen Marinestaatssekretär und Großadmiral Alfred von Tirpitz benannt. Sie war das größte jemals in Europa fertiggestellte Schlachtschiff…) Weitere Infos hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Tirpitz_(Schlachtschiff)
Schemberg hatte das Glück seinen freien Tag an Land verbringen zu dürfen, in der Zeit wurde das Schlachtschiff versenkt.

Mitte der 1960’er zog er dann nach Rünthe, in die Feldstraße. Internet, Skype… das gab es nicht – ABER einen eigenen Polizeianschluss hatte Schemberg in der Privatwohnung!!! Den musste er in der dienstfreien Zeit umstellen, ansonsten gab es für Helga und Hans Schemberg keine Nachtruhe! Hier in Rünthe war er nun der Sheriff! Sein weiterer Berufsweg führte Schemberg auch nach Brühl, hier wurde er Ausbilder. Hans Schemberg war Träger des schwarzen Gurtes mit Dan-Grad der Selbstverteidigungstechnik Ju-Jutsu. In Rünthe war er nicht DER LETZTE BULLE, sondern DER SHERIFF!

Eine Fahrt mit einem POLIZEI-PORSCHE durch Rünthe:

Autor:

Uwe H. Sültz aus Lünen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen