Mord Am Hellweg

v.l. Simone Schmidt-Apel, Kulturreferat Bergkamen und  Sigrun Krauß, Kulturbetriebe Unna
  • v.l. Simone Schmidt-Apel, Kulturreferat Bergkamen und Sigrun Krauß, Kulturbetriebe Unna
  • hochgeladen von Eberhard Kamm

Vier spannende Krimi-Lesungen erwarten die Bergkamener im Rahmen Europas größtem Internationalen Krimifestival „Mord Am Hellweg“.

Dieses aus der Region gar nicht mehr wegzudenkende Festival ist ein großer Publikumsmagnet und Interessierte sollten sich so schnell es geht Karten sichern. Einige Veranstaltungen sind schon so gut wie aus verkauft. In Bergkamen liest unter anderem am 18.10. im Studio Theater Bergkamen, Cody McFadyen. Der Bestseller Autor gehört zu den bekanntesten der Welt. Seine Werke verkauften sich 54 Millionen mal. Cody McFayden wird aus seinem lang erwarteten Buch „Die Stille vor dem Tod“ vortragen. Das Buch wird erst Ende September in Deutschland erscheinen und ist somit quasi eine Weltpremiere. Seine Lesepartnerin wird die Schauspielerin Nina Petri sein. Zuvor werden am 30.09 in der Aula des Städtischen Gynasiums „Frl. Krise und Frau Freitag“ aus ihrem dritten und neuesten Krimi „ Gangster(n) in der Aula“ lesen.
Am 28.10. wird es dann eine Bayrisch-östereichische Krimi Nacht geben. Jörg Steinleitner wird dort mit dem Musiker und Geräuschemacher Helmut Sinz das Publikum mit dem kriminalistisch-satirischen Krimikabarett „ Maibock“ unterhalten, zu dem der preisgekrönte Wiener Autor Andreas Gruber mit seinem Thriller „Todesmärchen“ den Kontrast setzen wird. Das ganze findet passend im „Almrauschen“, der ehemaligen Gaststätte Haus Schmülling, statt.
Den Abschluss der Bergkamener Reihe setzt dann am 9.11. Thomas Raab in der Städtischen Galerie „sohle1“. Hier wird er aus seinem aktuellen Krimi „Der Metzger“ lesen. Thomas Raab gehört zu den erfolgreichsten Autoren Österreichs.

Karten und Infos zu den Veranstaltungen

Karten/Infos: Stadt Bergkamen, Kulturreferat (02307) 96 54 64,
i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50 und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.

Weiterreichende Infos über dieses wunderbare Festival findet man auf der website

http://www.mordamhellweg.de

Autor:

Eberhard Kamm aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.